Bindehautentzündung

Die häufige Augenerkrankung äußert sich in einem roten und juckenden Auge

Die Bindehautentzündung (Konjunktivitis) ist eine recht häufige Augenerkrankung. Die typischen Symptome sind ein rotes Auge, starker Juckreiz und Brennen. Ursache können Bakterien, Viren, Allergien und diverse Reize aus der Umwelt sein.

Nahaufnahme rechtes rotes Auge, Allergien
allergies to the eye © thegarden - www.fotolia.de

Eine Bindehautentzündung, medizinischer Fachbegriff Konjunktivitis, ist eine Entzündung der Bindehaut im Auge. Man unterscheidet zwischen verschiedenen Typen der Konjunktivitis:

Symptome und Behandlung

Die einfache akute Bindehautentzündung rührt von einer umweltbedingten Reizung her, etwa durch Qualm oder Staub. Man verspürt einen

  • Juckreiz,
  • die Augen sind geschwollen
  • tränen und
  • verkleben.

Des Weiteren kann es zu

kommen. Zur Behandlung des akuten Typs sollte das betroffene Auge ruhig gestellt und bei Bedarf mit Augentropfen gespült werden.

Ein weiterer Typ ist die trockene Bindehautentzündung, bei der ein Mangel an Tränenflüssigkeit für die Entzündung verantwortlich ist. In diesem Fall führt man von außen Flüssigkeit per Tropfen zu.

Eine andere Variation ist die Bindehautentzündung aufgrund einer Allergie. Dabei wird nicht nur die Entzündung der Bindehaut, sondern die Allergie selbst behandelt. Es existieren auch noch andere Arten der Konjunktivitis, da die Ursachen sehr vielfältig sind.

Es ist immer ratsam, einen Arzt aufzusuchen, um so eine weitere Beeinträchtigung oder sogar eine Schädigung der Augen zu verhindern.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Bindehautentzündung

Formen der Bindehautentzündung

Allgemeine Artikel zur Bindehautentzündung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen