Wer lange mit dem Flugzeug unterwegs ist, sollte schon vorher an den Jetlag denken und vorbeugen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Einem Jetlag kann man entgegenwirken, indem man sich schon einige Tage vorher darauf einstellt.

Der Reisende in Richtung Westen sollte jeden Tag ein wenig später schlafen gehen und auch entsprechend länger in den Federn bleiben. So kann er sich frühzeitig an die Zeitumstellung gewöhnen.

Beim Flug selber sollte man nicht schlafen und nur eiweißreiche, möglichst leichte Nahrung zu sich nehmen. Am Ziel hilft es, sich in der frischen Luft zu bewegen und keinesfalls vor Sonnenuntergang schlafen zu legen.

Fliegt man in die andere Richtung, also nach Osten, ist es empfehlenswert genau entgegengesetzt zu handeln, also eher in die Federn hüpfen und auch früher aufstehen. Während des Fluges darf man auf der Reise in den Osten schlafen und sich auch von kohlenhydratreichem Essen ernähren.

Der Verzicht auf Koffein, Alkohol und Zigaretten ist in alle Richtungen hilfreich. Viel trinken ist ebenfalls wichtig, egal wohin man unterwegs ist.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema