Sonntag 20.04.2014 02:39

Brustschwimmen

Eine symmetrische Schwimmart, bei der sehr komplexe Schwimmbewegungen ausgeführt werden

Das Brustschwimmen ist der am weitesten verbreitete und beliebteste Schwimmstil. Beim Bruststil werden die Arme unter Wasser gleichzeitig nach vorn gebracht und dann bis auf die Höhe des Brustkorbs zurückgezogen, danach folgt ein Grätschbeinschlag.

Werbung

Das Brustschwimmen gilt als die Grunddisziplin des Schwimmens. Die meisten Menschen beherrschen ausschließlich das Brustschwimmen und keine anderen Stilarten, und nach wie vor wird das Brustschwimmen in Deutschland allen Schwimmanfängern als erste und grundlegende Disziplin vermittelt. Dabei ist das Brustschwimmen in seiner motorischen und koordinativen Abfolge schwerer zu erlernen als beispielsweise das Rückenschwimmen oder Freistilschwimmen. Es bietet jedoch den Vorteil, dass der angehende Schwimmer aus dem Stand heraus in die Schwimmposition und wieder zurück gelangen kann, da kein Umdrehen in die anfangs ungewohnte Rückenlage notwendig ist.

Schwimmanfänger haben ebenfalls oft Hemmungen, mit dem Gesicht ins Wasser zu tauchen. Beim wettkampfmäßigen Brustschwimmen erfolgt zwar eine komplette Tauchbewegung unter Wasser, für Schwimmanfänger ist es jedoch noch möglich, den Kopf über Wasser zu lassen. Die Haltung des Kopfes über Wasser bewirkt, dass die Atemwege frei sind, der Schwimmer also ohne Behinderung atmen kann, was besonders für Anfänger wichtig ist. Die Koordination von Gliedmaßen und Atmung gleichzeitig überfordert viele Schwimmschüler.

Das Brustschwimmen besteht im wesentlichen aus zwei Elementen, der Arm- und der Beinbewegung. Diese sind unabhängig voneinander zu betrachten und zu erlernen, müssen abschließend aber zusammen koordiniert werden, so dass die typische Hoch-Tief-Bewegung des Brustschwimmens entsteht. Der Armzug beginnt mit geschlossenen Händen am Brustbein. Die Hände werden anfangs wie beim Beten gehalten. So werden die Arme gerade nach vorne gestreckt, um möglichst weit vor dem Körper ins Wasser zu greifen. Dann werden die Arme auf Schulterbreite geöffnet.

Die Handflächen drücken nach außen und unten, wobei sich die Ellbogen über Schulterbreite hinaus öffnen, und der Zug findet unterhalb des Oberkörpers im Wasser statt. Der Beinschlag ist einfacher, und wird oft als "Froschbeinschlag" beschrieben. Er wird von den meisten Schülern intuitiv richtig ausgeführt.

Diese Seite enthält Informationen zu Themen wie Arme, Bewegungen, Grätschbeinschlag, Schwimbewegungen, Schwimmanfänger, Schwimmen, Schwimmschüler, Schwimmstil, Schwimmzug und Wasser. Werfen Sie einen Blick in themenverwandte Bereiche, um möglicherweise noch weitere Informationen zu erhalten.

GRUNDINFORMATIONEN ZUM BRUSTSCHWIMMEN

Übungen zum Brustschwimmen lernen

Die Fortbewegung beim Brustschwimmen findet durch das perfekte Zusammenspiel von Armen und Beinen statt. Dies muss zunächst trainiert werden.

Übungen zum Brustschwimmen lernen

Welche Muskelpartien beim Brustschwimmen beansprucht werden

Nicht nur Arme und Beine, sondern auch andere Körperteile werden beim Brustschwimmen trainiert.

Welche Muskelpartien beim Brustschwimmen beansprucht werden

Rückentraining durch Brustschwimmen - Beim Schwimmen die Rückenmuskulatur stärken

Schwimmen ist gut für den Körper. Durch korrekt ausgeführtes Brustschwimmen können die Rückenmuskeln gestärkt und trainiert werden.

Rückentraining durch Brustschwimmen - Beim Schwimmen die Rückenmuskulatur stärken

NEWS ZUM THEMA BRUSTSCHWIMMEN

BRUSTSCHWIMMEN
Kurzbahn-Weltcup Peking: Dorothea Brandt wird Zweite über 50 Meter Brust

Der Kurzbahn-Weltcup hat in Peking seinen Saison-Abschluss gefunden. Insgesamt wurde er an acht Stationen ausgetragen... mehr

  • News vom 15.11.13
  • 444 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen

SCHWIMMEN
Keine Angst vor dem Wasser - Wie Kinder am besten Schwimmen lernen

Wenn auch der nächste Urlaub wieder ans Meer gehen soll und diesmal die Kinder frei von Schwimmhilfen durch den Pool ... mehr

  • News vom 24.10.13
  • 482 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen

SCHWIMM-WETTKäMPFE
US-Teenie Missy Franklin gewinnt sechsmal Gold bei Schwimm-WM in Barcelona

Die Teenager haben zum Abschluss der Schwimm-WM in Barcelona noch einmal ihre Konkurrenz auf die Plätze verwiesen. Mi... mehr

  • News vom 05.08.13
  • 276 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen

SCHWIMM-WETTKäMPFE
Marco Koch gewinnt Silber über 200 Meter Brust bei Schwimm-WM in Barcelona

Die einzige Medaille für Deutschland im Beckenschwimmen hat bei der Weltmeisterschaft in Barcelona der Darmstädter Ma... mehr

  • News vom 05.08.13
  • 430 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 1.5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen

SCHWIMMBäDER
Nur Brustschwimmen erlaubt: Neuregelung um Schwimmbadnutzung vergrault Kunden

Mit der Absicht gewöhnliche Schwimmbadbesucher zu schützen, hat das Hallenbad von Gelnhausen eine Badeordnung erlasse... mehr

  • News vom 26.11.12
  • 876 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 210 Bewertungen
Werbung

ALLGEMEINE ARTIKEL ZUM THEMA BRUSTSCHWIMMEN

SCHWIMMEN
Wie ein Fisch im Wasser - So schlagen Sie schneller an! Trainingstipps für Schwimmer

Sie lieben das Schwimmen, aber trotzdem kommen Sie nicht so recht auf Touren? Dieser Artikel hilft Ihnen dabei, wie ein Delphin durch's feuchte Nass zu gleiten.

  • 8641 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 226 Bewertungen
Schwimmen: Wie ein Fisch im Wasser - So schlagen Sie schneller an! Trainingstipps für Schwimmer

SCHWIMMEN
Die verschiedenen Schwimmarten - kurz erklärt

Brustschwimmen und Rückenschwimmen gehören zu den beliebtesten Arten durch das Wasser zu gleiten.

  • 23842 Lesungen
  • 1 Lesermeinung
  • 3 von 5 Sternen bei 396 Bewertungen
Schwimmen: Die verschiedenen Schwimmarten - kurz erklärt

SCHWIMMEN
Schwimmen hält gesund und schont die Gelenke

Schwimmen hält bekanntlich fit und gesund. Wir sagen Ihnen, für wen sich Schwimmen besonders eignet und warum es so gut für die Gesundheit ist.

  • 13868 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 715 Bewertungen
Schwimmen: Schwimmen hält gesund und schont die Gelenke

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

RUDERN
Rudern - eine in jedem Alter gesund und belebend wirkende Sportart

Rudern ist gesund und hält fit. Lesen Sie hier, wie sich der Rudersport entwickelte und welche Disziplinen es beim Rudern gibt.

  • 4618 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 550 Bewertungen
Rudern: Rudern - eine in jedem Alter gesund und belebend wirkende Sportart

AQUABALL
Wo man am besten Aquaball spielen kann

Hallen- oder Freibäder bieten sich für Aquaball genauso gut an wie das Meer. Im Meer sollte Aquaball aber in Strandnähe gespielt werden.

  • 930 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 100 Bewertungen
Aquaball: Wo man am besten Aquaball spielen kann

Forenbeiträge aus dem Bereich Brustschwimmen

17.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Kann man mit Handpaddles schneller Brustschwimmen?

Letztens habe ich im Schwimmbad einige Schwimmer mit Handpaddles beim Brustschwimmen gesehen. Scheinbar haben die damit trainiert. Welchen Eff...

Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Welche Technik ist schneller, Brust oder Delfin?

Jetzt kommt ja bald wieder Olympia und damit die großen Wettbewerbe im Schwimmen. Kraul ist ja die schnellste Technik und dann sollte eigentli...

16.03.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Wie oft atmet man beim 50 m Brust-Sprintrennen ein?

Beim 50 m Kraulsprint wird zumindest in der Weltklasse nicht einmal geatmet. Wie verhält sich das denn beim Brustschwimmen (falls es da auch S...

16.02.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Suche effiziente Technik zum Brustschwimmen

Seit einiger Zeit gehe ich jetzt regelmäßig Schwimmen. Meistens schwimme ich Brust, wobei ich nicht sicher bin, ob ich korrekt brustschwimme, ...

25.01.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Was ist atemtechnisch bei der Kippwende zu beachten?

Ich verliere beim Brustschwimmen die meiste Zeit bei der Wende. Jetzt beherrsche ich technisch die Kippwende ganz gut, aber mit der Atmung ha...

06.01.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Wie wird eine Wende beim Brustschwimmen regelgerecht durchgeführt?

Mich würde mal interessieren, wie man bei Wettkämpfen die Wende beim Brustschwimmen regelgerecht durchführen muss. Muss man mit beiden Händen...

19.11.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Was ist besser für Schwimmanfänger, Kraulen oder Brustschwimmen?

Wie ich das Schwimmen gelernt habe, war es üblich das Schwimmen zuerst mit dem Bruststil zu erlernen. Dann war es aber auf einmal besser mit d...

06.11.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Wann beginnt der Beinschlag nach dem Startsprung?

Beim Startsprung nutzt man ja erst den Schwung aus und beginngt erst später mit den Armzügen und Beinschlägen. Wann ist der perfekte Zeitpunk...

31.10.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Will Wasserwiderstand optimieren - wie sollte die perfekte Körperhaltung beim Brustschwimmen sein?

Je schneller man schwimmt, desto größer wird der Wasserwiderstand, den man überwinden muss. Also muss die Körperhaltung optimiert werden. Wie...

10.10.13
Offener Beitrag aus dem Bereich Brustschwimmen - Diskutieren Sie mit!

BRUSTSCHWIMMEN
Durch verstärktes Brustschwimm-Training schmerzende Handflächen - ist das nur vorübergehend?

Ich habe mir vorgenommen, ausdauernder beim Brustschwimmen zu werden und versuche so lange Strecken wie möglich zu schwimmen. Allerdings schme...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Brustschwimmen Forum

ANDERE WEBSEITEN ZUM THEMA

de.geocities.com/swimz-elmshorn/Sportschwimmen/Brust/Brust.htm

Brustschwimmen

Das Brustschwimmen der technisch schwierigster Schwimmstil. Beim Brustschwimmen muß der Körper vom Beginn des ersten Armzuges an nach dem Start und nach jeder Wende vollständig in Brustlage gehalten werden.

  • 840 Bewertungen

  • 1

MEHR BRUSTSCHWIMMEN

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Heimtrainer: Sportliche Tipps zum Workout mit dem Fitnesshelfer zu Hause.

Heimtrainer

Sportliche Tipps zum Workout mit dem Fitnesshelfer zu Hause.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat April