Inhalt, Farbwahl und Nutzen: was Sie über Make-Up Sets wissen sollten

Was beinhaltet ein Make-Up Set, wie funktioniert die Farbzusammensetzung und lohnen sie sich eigentlich?

Make-Up Sets sind meist schön anzusehen und brillieren mit einem wahren Farbfeuerwerk. Doch was enthält so ein Schminkset eigentlich? Und was benötigt Frau davon wirklich? Welche Farben zu Ihnen passen und auf was Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie hier.

Auswahl an Lidschatten in verschiedenen Farben mit Applikator

Was beinhaltet ein Make-Up Set?

Oft sind im Handel Make-up Sets anzutreffen. Das sind Schminkschatullen, die meist mehrere Fächer und Abteilungen haben. Und mit den verschiedensten dekorativen Kosmetikartikeln gefüllt sind.

Meist befindet sich im Deckel des Make-up Sets noch ein Spiegel, der zum Schminken genutzt werden kann. Was genau in solchen Schminksets enthalten ist, hängt von zwei Faktoren ab:

  1. Zum einen, welche Größe die Make-up Sets haben.
  2. Der andere Faktor ist die Verwendung, für welche das Set konzipiert ist.

Kleine Make-up Sets

So gibt es beispielsweise sehr kleine Make-up Sets die

enthalten. Aufgrund der kleinen Größe ist so ein Set absolut handtaschentauglich und kann so überallhin mitgenommen werden. Natürlich gibt es diese kleinen Sets auch mit verschiedenen Themen wie etwa Lippen und Rouge.

Dabei sind die Sets so konzipiert, dass sie sich perfekt an den Bedürfnissen der Anwenderinnen orientieren. Dies beginnt bei kleinen Probesets, welche vor allen Dingen bei Anfängerinnen sehr begehrt sind und die es ermöglichen, auch ohne viel Aufwand und künstlerische Fähigkeiten ein gutes Make-up zu zaubern.

Große Make-up Sets

Im Gegensatz hierzu stehen die großen Make-up Sets, in welchen alles enthalten ist, was für ein komplettes Make-up benötigt wird:

  • Dazu gehören Grundierungen in verschiedenen Tönen und verschiedenen Konsistenzen. Meist wird eine feste Grundierung, die mit dem Schwamm aufgetragen wird, bevorzugt.

  • Auch Puder in verschiedenen Nuancen ist in diesen großen Sets enthalten, sowie

  • Lippenstift und Rouge in Farbtönen von Pink bis Braun.

  • Und auch für das Schminken der Augen ist in diesen großen Sets ausreichend gesorgt, meist findet sich Lidschatten in zahlreichen Farben genauso wie Wimperntusche und Kajal.

Diese Zusammenstellungen fallen deutlich umfangreicher aus bieten den Anwenderinnen die Möglichkeit, verschiedene Farbstile und modische Richtungen miteinander zu kombinieren. Besonders schminkerfahrene Anwenderinnen freut solch ein umfangreiches Set, da hier oftmals der Setpreis deutlich unter dem Einzelpreis liegt und somit ein richtiges Schnäppchen getätigt werden kann.

Hinweis: Große Make-up Sets beinhalten viele Produkte, die Frau einfach nicht braucht. Es sei denn eine Wohngemeinschaft, oder mehre Schwestern teilen sich den Schminkkasten.

Sets aus Fachparfümerien

Wer es noch etwas nobler und aufwendiger möchte, sollte sich nach Make-up Sets in Fachparfümerien umschauen. Namhafte Labels bieten hier Sets an, die zu allen Make-up Produkten auch einen kleinen Spiegel und ein Parfüm enthalten. Der Vergleich lohnt sich also allemal.

Farbzusammensetzung in einem Make-Up Set

Vor allem große Make-up-Sets haben einen großen Nachteil: Sie beinhalten zu viele Farben. Denn nicht jeder Frau steht jede Farbe gleich gut zu Gesicht. Begründet wurde die moderne Farbenlehre von dem Schweizer Kunstpädagogen und Maler Johannes Itten.

Nach einer gründlichen Studie von Auswirkungen der Farben auf die Gesichtszüge definierte er die folgende Farbtypen:

  • Frühlingstyp,
  • Sommertyp,
  • Herbsttyp,
  • Wintertyp.

Dem Sommer- und dem Wintertyp ist gemein, dass ihnen kalte Farben gutstehen. Wohingegen der Frühlings- und der Herbsttyp zu warmen Farben greifen sollten.

Die richtige Farbe schmeichelt unserem Teint und lässt uns gut aussehen. Kleine Makel werden optisch überspielt, wir sehen frisch, lebendig und jugendlich aus. Die falschen Farben am falschen Typen gleichen jedoch einem Fiasko. Man sieht müde und alt aus. Jedes Fältchen wird zusätzlich betont.

Und natürlich unterstreichen die richtigen Farben auch die Persönlichkeit und erleichtern ein selbstbewusstes Auftreten. Die Wirkung auf die Umwelt ist also eher negativ.

Die passenden Farben wählen

Deswegen sollte jeder bei dem Kauf von Make-up-Sets darauf achten, dass diese die richtigen Farben für seinen Typ enthalten.

Der Trend geht also eher zu kleinen Make-up-Sets die zwar weniger beinhalten, dafür jedoch perfekt auf den jeweiligen Farbtypen abgestimmt werden. Manche Hersteller bieten ihren Kunden auch die Möglichkeit, ihr Make-up-Set einzeln zusammenzustellen. Das heißt, man erwirbt einen Grundkasten, den man nach Belieben mit den benötigten Produkten füllen kann.

Die Kästchen für die Schminktöpfe gibt es in unterschiedlichen Größen. Damit ist es möglich kleine Sets für bestimmte Themen wie etwa Lippen oder Augen, aber auch große Sets zusammenzustellen. Diese Möglichkeit ist natürlich für den Kunden die optimalste, aber auch die sparsamste.

Aber welche Farben passen zum jeweiligen Typen? Die Antwort entnehmen Sie bitte der folgenden Zusammenfassung:

  • Frühlingstyp: Champagner, Cremeweiß, Honigtöne, Cognac, Türkis, Aquamarin, Lachs, Hummerrot, Apricot, Mohnrot und Gold.

  • Sommertyp: Alle Pastellfarben, Jeansblau, Lavendel, Hellblau, Grau, Taupe, Mauve, Himbeer, Rose in allen Varianten, Mittelgrün, Platin.

  • Herbstty Bordeaux, Rost, Kamel, Oliv, Dunkelgrün, Gold, Beige, Schokobraun, Mittelbraun, Petrol, Kupfer, Senf, Kupferrot.

  • Wintertyp: Smaragd, Krokus, Lila, Eisblau, Silber, Eisrose, Chromgrün, Zitrusfarben, Kirschrot, Magenta, Purpur, Weiß, Schwarz, Pink.

Lohnen sich Make-up Sets?

Die Anschaffungskosten für ein Make-Up Set liegen meist zwischen 5 und 250 Euro. Ob sich solch eine Investition lohnt, ist von vielen Faktoren abhängig. Mehr erfahren Sie in folgendem Artikel.

Haltbarkeit

Neue Kosmetiklinie in Reisegröße

Fünf verschiedene weiße Kosmetikprodukte vor einem grünen Blatt voller Wassertropfen
Product. © BillionPhotos.com - www.fotolia.de

Seit die Mitfuhr von Flüssigkeiten in Flugzeugen ab 100 Milliliter verboten ist, kommt es nicht selten vor, dass auch Kosmetika beschlagnahmt werden. Das soll mit der neuen Kosmetiklinie "3 Floz" jetzt der Vergangenheit angehören. Egal ob Shampoo, Duschgel, Zahnpasta, Mundwasser oder was man auch sonst so für die alltägliche Körperpflege benötigt, all das gibt es jetzt in der praktischen Reisegröße.

Kein Produkt enthält mehr als 100 Milliliter und kann damit auch auf Flugreisen problemlos mitgenommmen werden. Die Produkte verkaufen die Erfinder Kate und Alexi aber bislang nur über ihren Online-Shop.

Ob sich ein Make-up-Set lohnt, ist eine schwierige Frage, bei der es auf viele Faktoren ankommt. Zunächst ist aber die Frage zu klären, was ein Make-up-Set überhaupt beinhaltet.

  • Sind es Produkte, die man regelmäßig benutzt, also auch bis zum letzten Rest verbraucht?
  • Oder sind viele Artikel enthalten, die man vielleicht gar nicht oder nur ganz selten benutzt?

In letzterem Fall lohnt sich die Anschaffung eines Make-up-Sets wohl eher nicht, da die Haltbarkeit begrenzt ist. Je nach Produkt beträgt sie zwischen drei Monaten und einem halben Jahr. So verderben Produkte, die selten benutzt werden, oft, bevor man sie aufgebraucht hat.

Anschaffungspreis

Ein weiterer Faktor, der bei der Frage ob sich ein Make-up-Set in der Anschaffung lohnt, ist sein Anschaffungspreis. Diese Argumentation wird man wohl vorwiegend bei Männern antreffen für die Farbe gleich Farbe ist. Frauen allerdings werden die Qualitätsfrage bei einem Make-up-Set genauer betrachten.

Denn oft sind hochpreisige Schminkartikel günstiger im Verbrauch. Das liegt vor allem daran, dass Artikel, die mehr kosten, auch meist mehr Farbpigmente enthalten. Diese sind das teuerste an dekorativen Kosmetikprodukten und werden bei günstigen Artikeln oft sparsam eingesetzt.

Natürlich erscheint der Anschaffungspreis für ein Make-up-Set einer berühmten Parfümmarke auf den ersten Blick wirklich hoch. Allerdings muss man berücksichtigen, dass man die darin enthaltenen Produkte mindestens ein halbes Jahr täglich verwenden kann, bevor sie verbraucht sind.

Verwendung

Auch berücksichtigt werden muss, wie häufig sich eine Frau überhaupt schminkt. Denn Frauen die nur selten zu Make-up und Co. wählen mit einem Make-up-Set nicht die günstigste Alternative. Denn jedes noch so günstigste Set ist im Endeffekt teuer, wenn man es nicht verbraucht.

Hier ist es besser schlicht die Produkte zu kaufen, die man benötigt. Diese halten sich übrigens, genau wie Make-up-Sets länger, wenn man sie kühl und dunkel aufbewahrt. Vor allem die Temperaturschwankungen im Bad, zusammen mit der hohen Luftfeuchtigkeit, verringern die Haltbarkeit dekorativer, kosmetischer Produkte.

Fazit: Make-up-Sets lohnen sich, wenn sie

  1. enthalten, was Frau ohnehin zum Schminken benutzt,
  2. auf den jeweiligen Farbtypen abgestimmt sind und
  3. innerhalb der Haltbarkeit verbraucht werden.

Grundinformationen zu Make-up Sets

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: eyeshadow © Lori Martin - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: eye shadows with brush © Sergej Razvodovskij - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: kosmetik © Elvira Schäfer - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Eyeshadow palette brown colors © leungchopan - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Makeup © HLPhoto - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema