Unterschiedliche Frauentypen und das passende Make-up

Zwei Frauen flüstern ihrer Freundin etwas ins Ohr

Mit weiblicher Intuition und unseren Tipps finden auch Sie das passende Make-up zum erwünschten Frauentyp

Kleider machen Leute – sagt man. Die Damen haben auch noch weitaus mehr Möglichkeiten, nach außen hin einen ganz bestimmten Frauentyp zu verkörpern: durch Frisur und Make-up. Zieht man einer Frau das selbe schlichte schwarze Kleid an und stylt lediglich ihr Make-up unterschiedlich, wird man über die Typenveränderung verblüfft sein.

Das passende Make-up für jeden Frauentyp
Das passende Make-up für jeden Frauentyp

Make-up bietet einer Frau nicht nur die Möglichkeit, ihren eigenen Typ zu unterstreichen – sondern zu einer besonderen Gelegenheit auch einen ganz anderen Typ zu verkörpern. Beispielsweise die taffe Karrierefrau während eines Bewerbungsgesprächs.

Ohnehin stecken in den meisten Frauen sehr viele verschiedene Typen, denn der Charakter der Frau ist facettenreich:

  • Sie ist Mutter und Geliebte,
  • Managerin und Hausfrau,
  • hingebungsvolle Tochter,
  • sportbegeisterte Wanderin,
  • die Nächte zum Tag machende Disco-Königin u.v.m.

Je nach Situation und Laune. Schön, wenn alles mit dem passenden Make-up verstärkt werden kann.

Verschiedene Anforderungen für verschiedene Typen

Ein typgerechtes Make-up muss natürlich nicht nur in seiner Außenwirkung stimmen, sondern auch durch seine den individuellen Erfordernissen angepasste Handhabung bestechen.

Der Muttertyp beispielsweise hat wenig Zeit und ist immer im Stress. Um weniger abgespannt und einfach frischer auszusehen, kann sie es sich nicht leisten, morgens eine Stunde vor dem Spiegel zu verbringen. Sie braucht schnelle Schmink-Tipps – und einfach zu handhabende Produkte wie beispielsweie 2-in-1- oder 3-in-1-Alleskönner, die für Zwischendurch auch noch schnell in der Windeltasche ihren Platz finden.

Der luxusorientierte Diventyp hingegen genießt lange Beauty-Orgien im heimischen Badezimmer und möchte sich von sinnlichen und schimmernden Texturen umschmeichelt wissen. Die dürfen dann auch ruhig in kompliziert aussehenden Tuben, Tiegeln und Töpfchen daherkommen, deren Gebrauch so einiges an Übung und Geschick erfordert.

Auf den nächsten Seiten finden Sie aussagekräftige Make-up-Tipps zu den verschiedenen Frauentypen, die Ihren Typ unterstreichen oder Sie in andere Rollen schlüpfen lassen.

Vornehme Blässe oder knackiger Teint?

Wie Sie zu ihrem natürlichen Teint stehen und ihn gekonnt in Szene setzen

4 Puderdosen in unterschiedlichen Farben mit darüberliegendem Pinsel
Makeup © HLPhoto - www.fotolia.de

Natürlich können wir unseren Hautton nur bedingt beeinflussen - und das ist auch gut so. Trotzdem probieren Frauen auf der ganzen Welt, den Schönheitsnormen gerecht zu werden: Die einen, indem sie ihren Teint mit mehr oder weniger fragwürdigen Bleichcremes aufhellen, und die anderen, indem sie ihre blasse Haut mit Hilfe des Solariums dunkler tönen.

Typgerecht in Szene setzen

Die Frage, ob vornehme Blässe oder knackige Bräune schöner sind, lässt sich natürlich nur individuell beantworten. Wir sagen daher schon einmal: Beides sieht super aus - wenn es zum eigenen Typ passt! Anstatt sich dunkler oder heller zu bleichen bzw. sonnen, sollte Frau also ruhig einmal zu ihrem natürlichen Teint stehen und diesen sogar ganz gezielt in den Mittelpunkt rücken.

Dunklere Hauttöne - mehr ist mehr!

Dunklere Hauttöne erhalten mit Bronzing-Puder einen wunderschönen Glow, während zum Beispiel apricotfarbenes Rouge tolle Akzente setzt. Und mehr ist hier manchmal wirklich mehr: Ein entsprechender Teint verträgt kräftiges Make-Up sowie glamouröse Metallic-Farben hervorragend!

Hellere Hauttöne - Gekonnte Akzente

Umgekehrt gibt's für Frauen mit hellerer Haut keinen Grund, sich zu verstecken: Mit perfekter Grundierung (gern eine CC Cream oder das angesagte Cushion Make-Up aus Korea) plus gekonnt gesetzten Akzenten mit Wangenrot und zartem Lidschatten rücken Sie Ihren blassen Teint ins rechte Licht.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Two young girls whispering to ear something secret © Valua Vitaly - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Three graces © VladGavriloff - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Young women blowing out candles on a birthday cake © AVAVA - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: sexy frau japanisch stil gesicht beauty rot schwarz federn © soschoenbistdu.de - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: pause © Franz Pfluegl - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Beautiful Girl Relaxing on the Beach © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema