Freitag 01.08.2014 13:51

Kortison

Cortison ist ein umstrittener, aber hochwirksamer Wirkstoff bei zahlreichen Erkrankungen

Kortison ist ein Steroidhormon, das in der Nebennierenrinde gefunden wurde. Das künstlich hergestellte Kortison, das Corticoid, wird in Form von Salben, Cremes, Infusionen, Tabletten, Spray oder Pulver verabreicht. Es gehört zu den wirksamsten Substanzen, die Entzündungen hemmen und abschwellen können. Vor allem bei Rheuma, Asthma, Morbus Crohn, Allergien, Ekzemen und zahlreichem mehr ist eine Kortisontherapie oft sehr erfolgreich.

Werbung

Das im Körper natürlich vorkommende Kortison, das auch unter der Schreibweise Cortison bekannt ist, ist ein so genanntes Steroidhormon, das in der Nebennierenrinde des Menschen durch einen komplexen Oxydationsprozess produziert wird.

Beim gesunden Menschen ist das Vorkommen des Kortison im Körper in Balance. Zu therapeutischen Zwecken wird es vorwiegend kurzzeitig und in hohen Dosen verabreicht. Seine Wirkung ist teilweise umstritten, da die Anwendung stets mit gravierenden Nebenwirkungen, auch psychologischer und psychosomatischer Natur, verbunden ist.

Der Wirkstoff Kortison ist den meisten Menschen aus der Entzündungs- und teilweise auch aus der Schmerztherapie ein Begriff. Besonders schwerwiegende Erkrankungen und chronische Entzündungen werden häufig mit Kortisonpräparaten behandelt.

Das Kortison erfüllt dabei meist den Zweck, eine Entzündung oder Schwellung zu minimieren und abklingen zu lassen. Gleichzeitig hemmt das Kortison dabei aber den Heilungsprozess, so dass die Therapie möglichst nicht über einen längeren Zeitraum fortgeführt werden sollte.

In der Behandlung von Krebserkrankungen verhindert Kortison die Bildung von Ödemen und anderen Einlagerungen. Auch in der Behandlung von starken Allergien kann Kortison eingesetzt werden. Es mildert den Juckreiz und die Schwellung von allergisch bedingten Entzündungen und Irritationen. So enthalten auch manche Salben zur Behandlung von Insektenstichen minimale Spuren von Kortison.

Kortisonpräparate sind aber einer bestimmten Dosierung verschreibungspflichtig, in jedem Fall sollte der Anwender aber bewusst damit umgehen und sich der verbundenen Risiken bewusst sein. So schädigt das äußerlich angewendete Kortison bei dauerhafter Anwendung zum Beispiel nachhaltig die Haut.

Als Medikament eingenommen kann es süchtig machen, verursacht aber auch eine Aufschwemmung des Patienten und schädigt innere Organe wie Leber und Nieren.

GRUNDINFORMATIONEN ZU KORTISON

Allgemeines über Kortison

In vielen Arzneimitteln wird Kortison als Wirkstoff verwendet. Es beugt Entzündungen vor und kann ebenfalls allergische Reaktionen unterdrücken.

Allgemeines über Kortison

NEWS ZUM THEMA KORTISON

KORTISON
Die vielfältigen Einsatzmethoden von Kortison

Kortisonpräparate werden bei zahlreichen Beschwerden und Erkrankungen eingesetzt und auch die Darreichungsformen sind... mehr

  • News vom 23.09.13
  • 1117 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen

KORTISON
Kortisoneinnahme: Die Nebenwirkungen im Blick behalten

Kortison kann Nebenwirkungen haben. Doch können diese durchaus verringert werden. Deshalb rät die Landesapothekerkamm... mehr

  • News vom 12.09.13
  • 1956 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen

KORTISON
Während einer Therapie mit Kortison sind Sonnenbäder tabu

Kortison ist ein Wirkstoff, der in der Medizin vielseitig eingesetzt wird. Bei schweren Entzündungen, über Tinnitus, ... mehr

  • News vom 12.08.13
  • 1073 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen

HEUSCHNUPFEN
Pollengitter und Antihistaminika: So wappnen sich Allergiker gegen den Pollenflug

Mit dem wärmeren Wetter kommen auch die Pollen und für Allergiker beginnt die schlimmste Zeit des Jahres. Doch tränen... mehr

  • News vom 11.04.13
  • 905 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen

KORTISON
Risiko für die Gefäße - Kortison kann zu Thrombosen führen

Es gibt sehr viele Infektionen, die durch eine Behandlung mit Kortison gelindert und geheilt werden können. Kortison ... mehr

  • News vom 09.04.13
  • 1207 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Werbung

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

FOLSäURE
Zu viel Folsäure kann bei postmenopausalen Frauen das Brustkrebsrisiko erhöhen

Folsäure wird automatisch in unser Mehl getan, um Nervenkrankheiten und Geburtsfehler zu vermeiden. Für Frauen wird diese Praxis nach der Menopause jedoch offenbar zur Gefahr.

  • 6271 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Folsäure: Zu viel Folsäure kann bei postmenopausalen Frauen das Brustkrebsrisiko erhöhen

PHOSPHOR
Allgemeines über Phosphor

Ein erwachsener Mensch sollte am Tag etwa 700 Milligramm Phosphor über die Nahrung aufnehmen. Phosphor ist sehr wichtig für Zähne und Knochen.

  • 12940 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 173 Bewertungen
Phosphor: Allgemeines über Phosphor

VITAMIN D
Ab in die Sonne - Vitamin D schützt offenbar vor Diabetes in der Kindheit

In südlichen Ländern erkranken Kinder seltener. Zusätzliche Vitamin-D-Gabe mindert Risiko.

  • 2967 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Vitamin D: Ab in die Sonne - Vitamin D schützt offenbar vor Diabetes in der Kindheit

KOFFEIN
Dank Koffein schneller, höher und weiter? - Teil 2: Einfluss von Koffein auf die Leistungsfähigkeit

In unserem Alltag ist Koffein der allgemeinhin akzeptierte Energiebooster. Wie hoch muss die Dosis jedoch sein, damit man tatsächlich mehr leisten kann?

  • 4606 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 163 Bewertungen
Koffein: Dank Koffein schneller, höher und weiter? - Teil 2: Einfluss von Koffein auf die Leistungsfähigkeit

ANTIOXIDANTIEN
Allgemeines über Antioxidantien

Vitamine gehören zu den natürlichen Antioxidantien. Sie wirken freien Radikalen, die unter anderem durch UV-Licht entstehen können, entgegen.

  • 5409 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen
Antioxidantien: Allgemeines über Antioxidantien

Forenbeiträge aus dem Bereich Kortison

26.06.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Wie lange dauert es bis Kortison wieder abgebaut wird?

Hallo an alle! Ich habe vor knapp einem halben Jahr aufgrund einer Erkrankung für eine Woche Kortison als Infusion verabreicht bekommen...

14.05.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Was ist eine topische Anwendung mit Kortisonsalbe?

Vorhin las ich, dass Kortisonsalbe oder Spray topisch angewendet wird..!??? Wer kann mir "topisch" näher erklären und zu welchen Nebenwirkung...

11.05.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Kann man von Kortison Akne bekommen?

Hallo ihr! Ich habe seit einiger Zeit eine Entzündung in meinem linken Ohr und habe jetzt von meinem Arzt Kortison-Tropfen dagegen vers...

Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Sind bei kurzfristiger Einnahme von Kortison keine Nebenwirkungen zu erwarten?

Ich habe erstmals Kortison verschrieben gekriegt und meinen Arzt gefragt, ob es irgendwelche Nebenwirkungen geben könnte. Er meinte nur lapida...

26.04.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Kann man Kortison auch vorbeugend nehmen?

Ich hatte mal eine unangenehme Krankheit und mußte damals Kortison nehmen. Nun bin ich seit einigen Wochen wieder gesund. Vorbeugend vor event...

19.03.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Ist Kortison gegen Heuschnupfen zu empfehlen?

Meine Arbeitskollegin leidet auch unter Heuschnupfen. Jetzt meinte sie, daß dagegen Kortison helfen könne. Hat das jemand von euch auch schon ...

04.03.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Steigt durch langfristige Kortisoneinnahme das Krebsrisiko?

Meine Mutter muß seit über einem Monat schon Kortison einnehmen. Jetzt habe ich gehört, daß dadurch das Immunsystem nicht mehr so richtig arbe...

03.03.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Kommt der Ausschlag durch das Absetzen des Kortisons? Was kann zur Behandlung genommen werden?

Guten Morgen! Ich mußte bis vor einiger Zeit Kortison einnehmen und das auch in größeren Mengen. Mittlerweile brauche ich es nicht mehr, setze...

06.02.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Können kortisonhaltige Salben auch Pickel erzeugen?

Gegen lästige Mückenstiche habe ich neulich eine kortisonhaltige Salbe benutzt. Nun bilden sich an diesen Stellen Pickel. Kann das von der Sal...

16.01.14
Offener Beitrag aus dem Bereich Kortison - Diskutieren Sie mit!

KORTISON
Kann Kortison die Harnsäurewerte erhöhen?

Hallo zusammen! Leider muß ich Kortison einnehmen, und das jetzt schon seit über einem halben Jahr. Jetzt sind meine Harnsäurewerte erhö...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Kortison Forum

MEHR KORTISON

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Der Biorhythmus: Jeder hat seinen eigene innere Uhr, auf die man hören sollte

Der Biorhythmus

Jeder hat seinen eigene innere Uhr, auf die man hören sollte

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat August