Stromschlag

Ein Elektrounfall oder Stromunfall passiert meist durch falschen Umgang mit elektrischen Geräten

Bei einem Stromschlag fließt elektrischer Strom durch den menschlichen Körper. Je nach Höhe der Spannung, Art des Stroms und Stromstärke kann es zu Brandverletzungen und Herzrhythmusstörungen oder zum Atemstillstand sowie Herzstillstand kommen.

Stecker vom Stromkabel mit Blitzen
Electric plug connector © Brian Jackson - www.fotolia.de

Ursachen

Strom kann durch den menschlichen Körper fließen, wenn der Mensch in einen Stromkreis gerät. Dies ist zum Beispiel

  • bei defekten elektrischen Geräten oder
  • durch den Blitzschlag bei einem Gewitter

möglich. Auch

  • das Herumspielen von Kindern an ungesicherten Steckdosen

kann dazu führen.

Mögliche Folgen und Ausprägungsformen

Die Verletzungen durch einen Stromschlag können sehr schwer bis tödlich sein. Es entstehen

Behandlung

Die betroffene Person, die einen Stromschlag erlitten hat, darf auf keinen Fall berührt werden, da die helfende Person sonst selbst einen Stromschlag erleiden würde. Stattdessen kann die verletzte Person mit einem nicht leitenden Gegenstand, wie zum Beispiel einem Holzbesen, aus dem Stromkreis weg geschoben werden.

Ist die Person bewusstlos, müssen Atmung und Herz-Kreislaufsystem überwacht werden; der Patient muss evtl. reanimiert werden. Brandverletzungen sollten sofort gekühlt und mit einem sterilen Verband vor Infektionen geschützt werden.

Im Krankenhaus erhält der Patient –je nach Schwere des Stromschlages- Flüssigkeit per Infusion oder wird auch auf eine Sepsis (Blutvergiftung) hin beobachtet.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 09.09.2009
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen zum Stromschlag

Weiterführende Informationen zum Stromschlag

Allgemeine Artikel zum Stromschlag

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen