Verhütung

Die Empfängnisverhütung oder Schwangerschaftsverhütung kann auf viele Arten praktiziert werden

Zur Verhütung einer Schwangerschaft können bei Mann und Frau vielfältige Methoden angewendet werden. Dazu gehören natürliche, mechanische, chirurgische, chemische und hormonelle Verhütungsmethoden. Diese bieten eine unterschiedlich hohe Sicherheit.

Frau hält ein Kondom hinter dem Rücken versteckt, im Hintergrund ein Mann mit langen Haaren in Erwartung
Attempting sex using a condom © Kzenon - www.fotolia.de

Mit Beginn der Geschlechtsreife in der Pubertät spielt das Thema Empfängnisverhütung eine große Rolle. Um eine Schwangerschaft zu verhindern und sich vor Geschlechtskrankheiten zu schützen, sollten sowohl Männer als auch Frauen beim Geschlechtsverkehr verhüten.

Wirkweisen

Je nach Verhütungsmittel bewirken diese, dass

  • die Spermien gar nicht erst in die Scheide der Frau gelangen
  • das weibliche Ei nicht reift oder
  • das befruchtete Ei sich nicht in der Gebärmutter einnistet.

Formen der Verhütung

Die sicherste Verhütung ist es,

  • völlig auf Sex zu verzichten oder
  • sich sterilisieren zu lassen.

Sterilisation

Bei der Sterilisation werden beim Mann die Samenleiter, bei der Frau die Eileiter durchtrennt, so dass sich Eizelle und Spermium nicht mehr vereinigen können. Die Sterilisation ist jedoch eine endgültige Entscheidung, die meist nicht mehr revidiert werden kann. Sie kommt also nur in Frage, wenn man keine Kinder (mehr) möchte.

Antibabypille und Dreimonatsspritze

Eine der sichersten Verhütungsmethoden ist die Einnahme der Pille, die das Reifen des weiblichen Eies verhindert. Die Pille muss allerdings täglich und sorgfältig eingenommen werden. Alternative dazu ist die Dreimonatsspritze, bei der eine ähnliche Wirkung wie bei der Pille für drei Monate anhält.

Weitere Verhütungsmethoden

Um Geschlechtskrankheiten zu verhindern, hilft nur

Dieses verhindert gleichzeitig auch eine Schwangerschaft. Neben dem

gibt es noch zahlreiche hormonelle und nicht-hormonelle Verhütungsmittel. Am besten lässt man sich vom Arzt über die für einen selbst geeignetste und sicherste Methode informieren.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Verhütung

Allgemeine Artikel zum Thema Verhütung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen