Asiatische Dreiflügelfrucht – neues Wundermittel gegen Übergewicht?

Die asiatische Kletterpflanze"Tripterygium wilfordii" wird gegen etliche Erkrankungen eingesetzt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Abnehmen - Frau misst sich mit Maßband den Bauchumfang

Wilfords Dreiflügelfrucht ist hierzulande kaum bekannt. Die Wurzel der asiatischen Zierpflanze könnte künftig aber eine wichtige Rolle bei der Therapie von Übergewicht spielen.

Erste Experimente mit Mäusen belegen einen dramatischen Effekt: innerhalb von nur drei Wochen verloren die fettleibigen Tiere 45 Prozent ihres Körpergewichts, vorwiegend aus den Fettreserven.

Geschichte in der traditionellen chinesischen Medizin

In der traditionellen chinesischen Medizin hat Tripterygium wilfordii eine lange Geschichte. Wegen ihrer cortison-ähnlichen Wirkung wird die Kletterpflanze zur Behandlung von Rheuma und Autoimmunerkrankungen eingesetzt. Nun konnten Forscher nachweisen, dass der Inhaltsstoff Celastrol auch effektiv den Appetit reduziert.

Übergewicht durch Fehlfunktion des Stoffwechsels

Dass manche Menschen mehr essen, als ihnen gut tut, liegt unter anderem an einer Fehlsteuerung im Stoffwechsel. Studien konnten nachweisen, dass Übergewichtige meist unempfindlich gegenüber dem Botenstoff Leptin sind. Dieses Hormon drosselt normalerweise den Appetit, wenn wir satt sind. Durch eine Fehlfunktion im sogenannten Endoplasmatischen Retikulum kann die Wirksamkeit von Leptin nachlassen: der Mensch bleibt länger hungrig.

Weniger Hunger – weniger Gewicht

In Tierversuchen konnte Celastrol diesen Effekt umkehren. Das Extrakt aus den Wurzeln der Dreiflügelfrucht verstärkte die Funktion von Leptin um ein Vielfaches. Bereits nach sieben Tagen aßen die behandelten Tiere 80 Prozent weniger als ihre Artgenossen, die kein Celastrol bekommen hatten. Damit ist die Pflanzentherapie erfolgreicher als chirurgische Verfahren wie das Magenband.

Und damit nicht genug: der Gewichtsverlust geht fast ausschließlich auf Kosten der Fettreserven. Dadurch sanken auch die Cholesterinwerte, der Zucker-Stoffwechsel und die Leberfunktion verbesserten sich.

Bevor Medikamente mit Celastrol auf den Markt kommen, müssen aber noch klinische Studien durchgeführt werden. Bisher ist nicht bekannt, wie das Pflanzenextrakt auf den Menschen wirkt. Vor einer hauseigenen Therapie warnen die Mediziner. Wilfords Dreiflügelfrucht enthält giftige Bestandteile, die nur im Labor eliminiert werden können.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: waist measurement © Marc Dietrich - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Flohsamen

Flohsamen machen schlank

Für die Verdauung förderndes Mittel bei Verstopfung, Hämorrhoiden oder Analfissuren wurden bislang Flohsamen (Psyllium) verwendet. Mittlerweil...

Nahrungsergänzungsmittel

Ungesunde Schlankheitspillen aus China

Die Verbraucherbehörden warnen vor Schlankheitspillen aus China, die man im Internet bestellen kann, wie zum Beispiel Shubao - slimming Capsul...

Modenschauen

Models immer dünner

Jede dritte Frau leidet unter Zwang zur Schlankheit. Vor dreißig Jahren wogen Mannequins nur acht Prozent weniger als die Normalfrau, heute si...