Parodontose

Die Parodontitis ist eine entzündliche Zahnbetterkrankung, die meist im Erwachsenenalter auftritt

Die Parodontose oder Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates, die oft mit der Entzündung des Zahnbetts beginnt. Durch sorgfältige Mundhygiene und Zahnpflege kann dem Knochenabbau sowie dem Rückgang des Zahnfleisches vorgebeugt werden.

Nahaufnahme Zahnkontrolle mit Spiegel
zahnkontrolle mit spiegel © Stefan Redel - www.fotolia.de

Parodontose ist eine Erkrankung des Mundraums, in deren Folge das Zahnfleisch zurückgeht. Das Zahnfleisch bildet sich zurück, so dass zuerst die Zahnhälse freiliegen.

Dies kann sehr schmerzhaft sein, da frei liegende Zahnhälse sehr empfindlich auf äußere Reize wie Temperaturen und auch Zucker reagieren. Das durch Parodontose geschädigte Zahnfleisch regeneriert sich nicht wieder, Parodontose ist also in diesem Sinne keine heilbare Krankheit. Jedoch lässt sich ihr Voranschreiten, wenn nicht aufhalten, dann doch verlangsamen.

Ursachen und Verlauf

Die Erkrankung an Parodontose kann viele Ursachen haben, am häufigsten jedoch tritt sie

  • altersbedingt

aus, im Zusammenspiel mit dem generellen Abbau des Körpers im Alter und der nachlassenden Erneuerung der Zellen. Parodontose kann jedoch auch auf

zurückzuführen sein. Dies muss von Fall zu Fall diagnostiziert werden und darf nicht pauschal betrachtet werden. Wer an Parodontose leidet, sollte in jedem Fall seinen Zahnarzt aufsuchen und die Krankheit nicht aus falscher Scham verstecken.

Schreitet die Parodontose voran, so führt dies dazu, dass die Zähne immer weniger und weniger Halt im Kiefer haben, bis sie am Ende ganz ausfallen können.

Auch sind die frei liegenden Zahnhälse wesentlich empfindlicher und anfälliger für Karies, als wenn sie durch Zahnfleisch geschützt wären.

Behandlung und Vorbeugung

Die Parodontosebehandlung besteht beispielsweise aus

  • einer Vorbehandlung
  • einer offenen oder geschlossenen Kürretage
  • einer Laserbehandlung sowie
  • einer Nachbehandlung zur Prophylaxe.

Parodontose-Prophylaxe ist möglich durch

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Parodontose

Parodontoseformen

Behandlungsmöglichkeiten von Parodontose

Allgemeine Artikel zur Parodontose

Halbweisheiten und Mythen aus der Zahnpflege

Halbweisheiten und Mythen aus der Zahnpflege

Immer schön von Rot nach Weiß putzen und bei gelben Zähnen zur Zahnweiß-Creme greifen? Nein, denn diese und viele andere Empfehlungen rund ums Zähneputzen tun der Zahngesundheit gar nicht gut.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen