Gicht

Stoffwechselerkrankung, bei der sich zu viel Harnsäure in Gelenken und Gewebe ansammelt

Von der Stoffwechselstörung Gicht sind vorwiegend Männer betroffen. Aufgrund erhöhter Harnsäurewerte im Blut lagern sich harnsaure Salze an Gelenken oder inneren Organen an.

Nahaufnahme zwei Frauenhände massieren linke Hand eines älteren Mannes
middle-aged female massaging elderly male's hand. © iofoto - www.fotolia.de

Der Begriff "Gicht" bezeichnet eine Stoffwechselerkrankung. Sie betrifft vor allem die Knochen und die Gelenke bzw. den darin enthaltenen Knorpel.

Krankheitsbild

Dieser Erkrankung liegt in der Regel eine Hyperurikämie zugrunde. Dies ist ein erhöhter Pegel an Harnsäure im Blut.

Akuter Gichtanfall

  • Die Gelenke fangen auf einmal an zu schmerzen
  • sie schwellen an
  • sind gerötet und warm

Man spricht von einem akuten Gichtanfall. Die Schmerzen können überaus stark sein.

Chronische Gicht

Wenn ein Patient mehrere dieser Anfälle hatte und die Gelenke und Knorpel angegriffen werden, spricht man von chronischer Gicht. Dies kann Folgen haben, da sich Kristalle aus der Harnsäure in den Gelenkbereichen ablagern und diese langsam zerstören. Die Gelenkform verändert sich, sie deformieren.

Die Nieren sind durch die vermehrten Giftstoffe stark belastet und es kann irgendwann zu einem Nierenversagen kommen.

Ursachen

Zu den möglichen Ursachen einer Gicht gehören

Therapie

Bei der Behandlung von Gicht wird von zwei Phasen gesprochen:

  • anfängliche Gicht-Therapie und
  • Dauertherapie

Zunächst wird versucht, die Krankheit mit Medikamenten zu behandeln, besonderes Ziel ist es dabei, Anfälle zu stoppen und die Schmerzen zu lindern. Häufig wird Cortison eingesetzt, da es entzündungshemmend ist.

Die Senkung des Harnsäurespiegels spielt bei der darauf folgenden Dauertherapie eine Rolle. Neben Arzneimitteln ist hier auch eine Ernährungsumstellung sehr wichtig; Patienten sollten purinreiche Lebensmittel von ihrem Speiseplan streichen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Gicht

Weiterführende Informationen zu Gicht

Allgemeine Artikel zur Gicht

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen