Arm

Unsere Arme lassen uns Vieles erreichen und halten die Balance

Die oberen oder freien Extremitäten des Menschen werden auch als Arme bezeichnet. Durch die Schultern sind sie mit dem Oberkörper verbunden und bestehen aus Oberarm, Ellenbogen, Unterarm und der Hand. Neben den Funktionen, die man hauptsächlich mit den Händen ausführt, helfen die Arme auch zur Haltung der Balance beim Laufen.

Muskulöser Mann in weißem Shirt sitzt auf der Trainingsbank und macht Hanteltraining
health club © diego cervo - www.fotolia.de

Ein gesunder Mensch besitzt zwei Arme. Die Arme bilden sich bereits beim Embryo im Bauch der Mutter, etwa um die zehnte Woche herum. Die perfekte Beweglichkeit muss das Kind jedoch erst in den ersten Lebensmonaten und –jahren erlernen.

Anatomie und Beweglichkeit

Jeder Arm besteht oben aus dem Oberarmknochen, dem so genannten Humerus, und den beiden Unterarmknochen Elle und Speiche. Ober- und Unterarm sind durch das Ellenbogengelenk miteinander verbunden. Dieses Gelenk gehört zu den so genannten Scharniergelenken des menschlichen Körpers, was seine Beweglichkeit beschreibt.

Der Mensch kann den Arm durch dieses Gelenk beugen und strecken, die gleiche Bewegung, die auch ein Scharnier bewirkt. Am Ende des Unterarmes befindet sich die Hand.

Neben vielen größeren und kleineren Knochen besteht der menschliche Arm auch aus Sehnen, Muskeln und Nerven, die zur Bewegung und Sensibilität der Extremität benötigt werden. Im Oberarm befinden sich die zwei große Muskeln Bizeps und Trizeps, die für die Beuge- und Streckbewegung des Unterarmes zuständig sind.

Verletzungen des Arms

Verletzungen am Arm sind oft Folge von Sportunfällen. Oft kann die genaue Art der Verletzung nur durch eine Röntgenaufnahme diagnostiziert werden. Hier können die einzelnen Knochen begutachtet werden und festgestellt werden, ob eine Fraktur (Knochenbruch) vorliegt. Behandelt wird ein Knochenbruch je nach Art und Schwere durch Ruhigstellung (Gipsverband) oder auch eine Operation.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Arm

Das Ellbogengelenk - Aufbau sowie mögliche Verletzungen und Erkrankungen

Das Ellbogengelenk - Aufbau sowie mögliche Verletzungen und Erkrankungen

Das Ellbogengelenk besteht aus drei Teilgelenken. Zu den häufigsten Verletzungen gehören Knochenbrüche und Verrenkungen.

Allgemeine Artikel zum Thema Arm

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen