Umzug

Vom Auszug bis zum Einzug - Planung, Organisation und Durchführung beim Wohnsitzwechsel

Wie transportier ich die Möbel, wo muss ich mich ummelden? Bei einem Umzug gibt es jede Menge zu organisieren und zu beachten. Das Ausziehen und Einziehen in ein neues Zuhause ist immer mit Stress und unerwarteten Begebenheiten gekoppelt, die Sie aber gut umgehen können - mit der richtigen Planung.

Umzugstransporter auf Straße
umzugstransporter © Maria.P. - www.fotolia.de

Täglich finden tausende von Umzügen statt. Regional, überregional, national und international. Allen Umzügen geht eines voraus: die Planung. Fast jeder ist schon einmal umgezogen und kennt den damit verbundenen Stress.

Erste organisatorische Schritte

Einen Leihwagen mieten

Wird der Umzug nur transitnah vollzogen, in einem Radius von maximal 100 Kilometer, besteht die Möglichkeit einen Leihwagen zu mieten.

Die Leihwagen der Autovermietungen, die sich darauf spezialisiert haben, sind in fast allen Größen stundenweise oder als Tagespauschale mit 100 Freikilometern erhältlich.

Bedingung ist natürlich ein für das Fahrzeug gültiger Führerschein. Mit diesem Leihwagen kann dann der Umzug eigenverantwortlich vollzogen werden. Natürlich greift man nur zu dieser Maßnahme, um Umzugskosten zu sparen.

Hilfe durch Freunde oder Möbelspedition?

Vorsicht: wenn bei einem Umzug unter Verwendung hilfreicher Freunde und Bekannten einem dieser Leute ein teures Möbelstück oder Fernseher aus der Hand fällt, zahlt keine Versicherung den Schaden, auch nicht die des Freundes oder Bekannten. Handelt es sich um längere Touren und die Einrichtung einer großen Wohnung oder Haus, muss auf jeden Fall eine Möbelspedition mit dem Umzug beauftragt werden.

Die Möbelpacker haben dann alles am Wagen, von den Kartons bis zu Wolldecken ist alles für den Umzug vorhanden. Natürlich ist das Verpackungsmaterial kostenpflichtig.

Die Anzahl der Möbelpacker für diesen Umzug, die auch - wenn der Kunde es wünscht - die Kartonverpackungen vornehmen, kann vom Kunden gewählt werden. Je mehr Mitarbeiter, desto höher die Kosten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zum Umzug

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen