Segelreisen

Segeln und die See genießen

Eine Segelreise verspricht jede Menge Spannung und Abwechslung. Gesegelt werden muss nicht zwangsläufig selber, ein Segelschein ist daher nicht notwendig um eine Segelreise mitzumachen und sich mit den Gegebenheiten des Gewässer auseinanderzusetzen.

Segelboot im Wasser, Kroatien
Anchoring at lastovo, croatia © cool chap - www.fotolia.de

Das Meer ist immer noch eines der schönsten und anziehendsten Ferienziele für viele Urlauber. Dabei lässt sich an Urlaub an und im Wasser jedoch nicht nur zur Erholung und Entspannung ausnutzen, sondern auch als sportlicher und aktiver Urlaub angehen. Möglich ist dies dank des Angebots von Segelreisen unterschiedlichster Anbieter.

Geeignet für Anfänger sowie Profis

Wer bereits Erfahrungen im Segeln vorzuweisen hat, ist sehr willkommen auf den Booten der verschiedensten Bootsklassen, doch auch wer bislang noch nicht im Segelsport aktiv gewesen ist, hat die einmalige Möglichkeit, dies im Rahmen von Segelreisen binnen nur weniger Tage zu erlernen und sogar einen Segelschein abzuschließen.

Teamarbeit ist gefragt

Kompetente Fachkräfte und Sportler begleiten einen auf den verschiedensten Törns und binden einen aktiv in sämtliche Tätigkeiten ein, die einen Menschen auf einem Segelboot erwarten. Auf diese Weise entsteht schnell eine Dynamik als Team - eine Erfahrung, die viele Urlauber auch gerne mit in ihr Alltagsleben hinüberretten.

Wer sich also nicht vor dem kalten Nass scheut und auf die Gelegenheit gewartet hat, einen Segelschein in einem angenehmen Ambiente zu machen, wird nicht drumherum kommen, sich bei den verschiedenen Anbietern für Segelreisen einmal zu informieren.

Planung einer Segelreise

Hat man genügend Erfahrung, um in See zu stechen, sollte man zuvor seine Reise gut geplant haben. Dabei gilt es, mitunter folgende Punkte mit einzubeziehen:

  • Informationen über das angestrebte Reiseziel sammeln
  • die Wahl des Boots und der Reiseroute
  • die Wahl des Nachtquartiers sowie
  • die nötige Ausrüstung - von der Nahrung bishin zur Schwimmweste.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Segelreisen

Die Sicherheit auf Segelreisen

Die Sicherheit auf Segelreisen

Auf einer Segelreise ist es äußerst wichtig, für den Notfall gerüstet zu sein. Es sollten sich für alle Personen Schwimmwesten an Bord befinden.

Allgemeine Artikel zum Thema Segelreisen

Die richtige Bekleidung beim Segeln

Die richtige Bekleidung beim Segeln

Da man auf dem Wasser schnell einen Sonnenbrand bekommen kann, sollte Sonnenschutz immer dabei sein. Empfehlenswert sind Sonnenmilch und -hut.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen