Estland

Waldreiches Land mit der Hauptstadt Tallinn

Das zum Baltikum gehörende Estland liegt direkt an der Ostsee und am Finnischen Meerbusen. Größte Bedeutung für den Tourismus spielt die estnische Hauptstadt Tallinn, die zum Weltkulturerbe ernannt wurde und über viele Sehenswürdigkeiten verfügt.

Flagge von Estland
Estnische Flagge © Jürgen Priewe - www.fotolia.de

Lage

Estland, ein Mitglied der Europäischen Union, liegt im Norden Europas und grenzt an

sowie an

Sehenswürdigkeiten

Tallinn

Besonders sehenswert ist die Hauptstadt Tallinn; die historische Stadt verfügt über

  • eine mittelalterliche Altstadt mit Türmen und Teilen der Stadtmauer
  • ein wunderschönes Rathaus aus dem 13. Jahrhundert
  • das Schloss Katharinental mit anliegendem Friedhof sowie
  • zahlreiche Kirchen (zum Beispiel die Domkirche und die Olaikirche).

Kunst und Shopping

Das größte Museum der baltischen Staaten (also Lettlands, Litauens sowie Estlands) stellt

  • das KUMU Art Museum

dar: dort werden estnische Malerei und moderne Kunst gezeigt.

  • Kaubamaja, Ülemiste und Viru Keskus,

große Einkaufszentren, locken Einheimische und Touristen in die neuen Stadtteile.

Sport und Natur

Wer außerhalb größerer Städte einen Urlaub plant, der kommt bei

voll auf seine Kosten.

Estland stellt eines der moor- und sumpfreichsten Länder der Welt dar, deswegen ist ein Besuch im

(nahe Viljandi) sicherlich ein Abenteuer. Auch besteht die Hälfte des Landes aus unterschiedlichen Waldgebieten: dort können auch Beeren und Pilze gesammelt werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Estland

Allgemeine Artikel zum Thema Estland

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen