Geologie

Struktur, Zusammensetzung und Aufbau der Erde

Geologen untersuchen Gesteine und Gesteinsschichten. Daraus können Schlüsse auf Erdgeschichte und Mineraliengehalt der Erde gezogen werden, was zur Prävention von Erdrutschen, aber auch für die Landwirtschaft bedeutsam sein kann.

Felsen unter blauem Himmel in der Antarktis
A rock in Antarctica © serge_t - www.fotolia.de

Die Geologie beschäftigt sich mit der Entstehung und dem Aufbau der Erde. In erster Linie werden der Aufbau von Steinen analysiert und daraus Rückschlüsse auf die Erdgeschichte gezogen.

Bereiche der Geologie

Grob lässt sich die Geologie in drei große Bereiche aufteilen.

Allgemeine Geologie

Die Allgemeine Geologie beschäftigt sich mit den exogenen und endogenen Kräften, die auf die Erde einwirken.

Exogene Kräfte

Zu den exogenen Kräften zählen alle Einwirkungen auf den Erdmantel von außen, wie zum Beispiel

  • Sonneneinstrahlung und
  • Schwerkraft.

Diese beeinflussen die Bildung von Sedimentgestein.

Endogene Kräfte
  • Spannungen
  • Druck und
  • Entwicklung von Wärme

wirken dagegen von innen und fallen unter die endogenen Kräfte. Diese Kräfte haben Einfluss auf die Zusammensetzung von Tiefengesteinen, wie zum Beispiel Magmagesteinen.

Historische Geologie

Ein weiterer großer Bereich der Geologie ist die Historische Geologie. Hier erforschen Wissenschaftler die Geschichte der Erdentstehung. Informationen werden aus der Lagerung der Erdschichten gewonnen. In diesem Bereich spielt auch die Paläontologie eine große Rolle, die sich mit Fossilien in Steinen beschäftigt. Das Auffinden und Sammeln von Fossilien aller Art ist auch ein weit verbreitetes Hobby unter den Amateur-Geologen.

Angewandte Geologie

Die angewandte Geologie setzt die Forschungsergebnisse der Allgemeinen und Historischen Geologie praktisch um. Das geschieht zum Beispiel in der Statikberechnung oder der Erforschung von Bodenschätzen. Hobby-Geologen haben die Möglichkeit, sich in zahlreichen Fachzeitschriften und Museen über die aktuellen Forschungsstände zu informieren oder sich außergewöhnliche Funde anzusehen.

Mit professionellen Werkzeugen kann auch selber nach Mineralien und Fossilien gesucht werden. Denn gerade eigene Funde erhöhen den ideellen Wert der Mineralien- und Fossiliensammlung eines Hobby-Geologen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Geologie

Allgemeine Artikel zum Thema Geologie

Merkmale natürlicher sowie künstlich angelegter Seen und Stillgewässer

Merkmale natürlicher sowie künstlich angelegter Seen und Stillgewässer

Ein See ist nicht einfach nur ein See - man unterscheidet zwischen verschiedenen natürlichen und künstlich angelegten Arten.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen