Großfamilie

Familien mit besonders vielen Kindern oder Verwandten gelten als Großfamilien

Unter einer Großfamilie versteht man in erster Linie eine Familie mit zahlreichen Angehörigen aus mehreren Familiengenerationen, also Großeltern, Eltern, Kinder usw. Als Großfamilien werden aber auch Eltern mit besonders vielen Kindern bezeichnet.

Junges Paar mit Eltern und Kindern auf Sofa im Wohnzimmer, lachend
Extended family in living room smiling © Monkey Business - www.fotolia.de

Im Laufe der vergangenen Jahrzehnte sind die Dimensionen der durchschnittlichen Familiengröße drastisch gesunken. Heutzutage bezeichnet der Volksmund eine "Großfamilie" bereits als solche, die drei oder mehr Kinder hat.

Für Viele eine zu große Herausforderung

Die durchschnittliche Kinderanzahl pro Paar liegt in Deutschland unter 1,5 Kindern, sodass sich viele Ehepaare die Bewältigung eines noch größeren Haushaltes nur schwer vorstellen können. Die Angst vor dem "Nicht bewältigen Können" finanzieller oder beruflicher Hindernisse steht bei dieser Ablehungshaltung gegenüber einer großen Familie bei jungen Paaren klar im Vordergrund und begräbt somit den vielleicht gehegten Traum einer größeren Kinderanzahl.

Großfamilien in früheren Zeiten

Zu damaliger Zeit galten weit andere Vorstellungen, was Familiengröße und -planung betraf. Eine hohe Kindersterblichkeit sowie das Fehlen sexueller Aufklärung und diverser Verhütungsmittel ließen die Anzahl der pro Familie geborenen Kinder in die Höhe schießen.

Sechs oder sieben Kinder waren keine Seltenheit, galten diese doch auch als persönliche Absicherung des Elternpaares im Alter. Nur wenige der geborenen Kindern erreichten noch zu Anfang des 20. Jahrhunderts aufgrund medizinischer Mängel das Teenager- oder gar Erwachsenenalter.

Doch nicht nur eine große Kinderzahl prägte das Bild einer damaligen Großfamilie, sondern auch, dass zum Teil drei oder mehr Generationen einer Familie unter einem Dache lebten. Heutzutage, in einer Zeit des medizinischen Wohlstandes, der sexuellen Aufklärung und eines penibelst durchgeplanten Lebensablaufes sind Großfamilien zumindest in der westlichen Welt eher eine Seltenheit geworden, die mit zahlreichen Vorurteilen zu kämpfen haben.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Großfamilie

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen