High Heels

Hochhackige Schuhe für Damen

High Heels sind hochhackige Schuhe, die von Damen aller Altersgruppen zu besonderen Anlässen, Partys oder im Berufsleben getragen werden. Die Form und Art der High Heels reicht von Pumps bis zu hohen Stiefeln und von ganz schlicht bis ausgefallen.

Frauenbeine mit roten Stöckelschuhen über Sessel gelehnt, im Hintergrund Einkaufstüten
red shoes © Edward Rutherford - www.fotolia.de

High Heels gehören in den Kleiderschrank jeder Frau. Denn diese Schuhe mit besonderen Absätzen zaubern im Nu, kombiniert mit der richtigen Bekleidung, supersexy Beine.

Das funktioniert, weil die Absätze der High Heels jedes Frauenbein optisch verlängern und so jeder Frau Modelbeine ermöglichen. Aber auch Frauen, die von Natur aus schon lange Beine haben, greifen gerne zu High Heels. Bei der Wahl der richtigen High Heels sollten sie jedoch darauf achten, nicht allzu hohe Hacken zu wählen. Sonst ist es schnell passiert, dass Frau plötzlich größer ist als ihr Partner.

Merkmale

Als High Heel wird in der Welt der Mode ein Schuh bezeichnet, dessen Absatz mindestens 7 cm hoch ist. Allerdings werden auch High Heels angeboten, deren Absätze weit über 12 cm hoch sind. Diese Schuhe bewähren sich im Alltag jedoch eher schlecht, weil sie einfach zu hoch sind. Aber bei besonderen Gelegenheiten spricht nichts dagegen zu diesen Schuhen, die Männerherzen höher schlagen lassen, zu greifen.

Absatzarten

In Sachen Absatz unterscheidet man

Gesundheitliche Risiken

Trotzdem sollten Frauen darauf achten, die High Heels nicht zu lange am Stück zu tragen. Denn Orthopäden bemängeln schon seit längerem, dass diese Art Schuh zu einer echten Gefahr für die Fußgesundheit werden kann. Denn je höher der Schuh ist, desto mehr des Gewichts seiner Trägerin lastet auf dem Fußballen.

Beim Dauertragen können sich dadurch schmerzhafte Verknöcherungen bilden und die Sehnen der Achillesferse können sich verkürzen. Den Spaß an den High Heels muss Frau sich trotzdem nicht verderben lassen, wenn sie öfter mal den Schuh wechselt und nicht jeden Tag die höchsten Hacken ausführt, die ihr Schuhschrank hergibt.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu High Heels

Aufregendes Styling mit Ballett-Boots

Aufregendes Styling mit Ballett-Boots

Durch die Ballettstellung der Füße wird der Vorderfuß extrem überstreckt und die Waden angespannt. Auch für geübte High-Heels-Trägerinnen sind diese Schuhe nicht für den Alltag geeignet, da die Schmerzgrenze schnell überschritten wird.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen