Flip Flops

Beliebte Badelatschen mit Zehensteg in verschiedensten Farben und Ausführungen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Flip Flops auf Holzboden über Pool
women sandals on a wooden floor with flowers near the water © Leonid & Anna Dedukh - www.fotolia.de

Flip Flops sind eine moderne Art von Badeschlappen oder Badesandalen, die sowohl bei Damen als auch Herren beliebt sind. Die oft farbenfrohen Badelatschen mit dem berühmten Zehensteg werden im Sommer oder Urlaub als normale Freizeitsandale getragen.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Bei dem Begriff Flip Flops handelt es sich eigentlich um den Namen, den ein bestimmter Schuhhersteller seinen Kunststoffschuhen mit Zehensteg gab. Jedoch hat dieser Begriff sich inzwischen als Bezeichnung für alle Schuhe, die nach einem ähnlichen Prinzip aufgebaut sind, durchgesetzt. Ähnlich wie etwa der Begriff Tempo für Papiertaschentuch, ist die Bezeichnung Flip Flop in die Umgangssprache eingezogen.

Die meisten Flip Flops werden aus Kunststoff hergestellt, da dieses Ausgangsmaterial sehr hart ist, muss es mit Weichmachern behandelt werden. Dadurch werden die Schuhe weich und biegsam, allerdings sind diese Weichmacher nicht ganz unumstritten. Denn sie stehen im Verdacht, für Krebs und Unfruchtbarkeit verantwortlich zu sein, denn durch den Schweiß des Trägers können sich die Weichmacher aus dem Kunststoff lösen und durch die Haut in den Körper gelangen. Auch aus orthopädischer Sicht gehören Flip Flops zu bedenklichen Schuhwerk. Sie bieten dem Fuß keinen Halt und können so im Alltag zu ernsthaften Verletzungen führen, beispielsweise wenn der Träger stolpert oder schnell rennen muss. Und auch das Kunststoffmaterial ist für den Fuß tückisch, denn durch die geringe Atmungsaktivität wird das Entstehen von Fußpilz gefördert. Deswegen sollten Flip Flops eher als modisches Accessoire betrachtet werden.

Um ernsthafte Schäden für die Fußgesundheit zu vermeiden, sollten sie niemals über einen längeren Zeitraum als alleinige Fußbekleidung getragen werden. Da durch die geringe Dämpfung Gelenke wie die Knie und die Hüfte ernsthaft geschädigt werden können, sollte die tägliche Tragedauer zwei Stunden nicht überschreiten.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Flip Flops

Flip Flops sind durchaus ausgehtauglich

Flip Flops sind durchaus ausgehtauglich

Fashion Victims wissen es besser: Flip Flops sind schon lange nicht mehr nur öde Badeschuhe. Immer öfter sieht man sie auch auf Partys und Festen.

  • 1659 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Allgemeine Artikel über Flip Flops

Flip Flops mit Zimtsohlen sorgen für gesunde Füße

Flip Flops mit Zimtsohlen sorgen für gesunde Füße

Zimt gehört nicht nur in die Weihnachtsplätzchen, sondern auch an die Füße. Glauben Sie nicht? Hier erfahren Sie, wie Zimtsohlen in Flip Flops und anderen Schuhen für ein Fußklima zum Wohlfühlen sorgen.

  • 3819 Lesungen
  • 1 Kommentar
  • 2.5 von 5 Sternen

Verwandte Themen