Damenschuhe

Pumps, High-Heels, Sandaletten und andere Schuhe speziell für Damen

Das liebste Shoppingobjekt vieler Frauen ist der Schuh. Ganz klar, dass es speziell für Frauenfüße jeder Größe und Form Schuhe in unzähligen Designs und für zahllose Anlässe gibt. So ist man zu jeder Gelegenheit untenrum gut angezogen.

Nackte Frauenfüße auf Holzboden zwischen vielen Schuh-Paaren
Viele Schuhe zur Auswahl © Claudia Paulussen - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Damenschuhe

Geschichte

Die weibliche Faszination für Schuhe ist kein Phänomen der Neuzeit - Trendsetterinnen in Sachen Fußmode gab es unter den Herrscherinnen am Nil schon, ebenso wie an antiken asiatischen Höfen. Damenschuhe zeichneten sich im Gegensatz zu ihren männlichen Pendants stets weniger durch den Anspruch an Bequemlichkeit als vielmehr an modische Extravaganz aus.

Etwa 400 n. Chr. bekamen die bis dahin flachen Sandalen des Mittelmeerraums für die Damen Absätze. Hohe Absätze zeugten von entsprechendem sozialen Status der Trägerin, denn nur, wer Stelzen trug, die keine Fortbewegung zuließen, konnte sich offenbar leisten, stets in einer Sänfte von Dienern getragen zu werden.

Im Spätmittelalter kam auch Schwung in die bis dahin vernachlässigte mitteleuropäische Schuhmode. Bei den wohlhabenden Damen wurden feine zarte Stoffe wie Samt und Seide beliebt, die die Schuhe so anfällig für Schmutz und Materialrisse machten, dass sie fast immer unter Schonbezügen versteckt wurden.

Frauen des einfachen Volk trugen statt der Luxusausführung meist zweckmäßige Holzpantinen mit vorn und hinten gleichermaßen hohem Absatz. Die Absätze sorgten für eine einigermaßen trockene Passage durch die unbefestigten schlammigen Straßen.

Entwicklung bis in die heutige Zeit

Während bis ins frühe 20. Jahrhundert die Rocksäume so lang waren, dass die Stiefeletten darunter kaum zu sehen waren, rückte die weibliche Schuhmode ab den 20er Jahren ins Blickfeld. Zu jener Zeit etablierten sich die Pumps sich als universelle Frauenschuhe für jede Jahreszeit und dominieren bis heute die Damenschuhmode.

Die Frau von heute hat dabei die Auswahl als vielen Schuhmodellen; zu diesen gehören:

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Damenschuhen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen