Mögliche Fehlbildungen der Nägel

Nahaufnahme Zehennagel mit Fußpilz

Fehlbildungen der Nägel können ganz unterschiedliche harmlose oder auch krankheitsbedingte Ursachen haben

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Glatte, rosig schimmernde und leicht glänzende Nägel sind das Ideal. Ein Ideal, welches durch diverse Fehlbildungen bei vielen Menschen in unerreichbarer Weite scheint. Doch viele Fehlbildungen der Nägel lassen sich (meist indirekt) gut behandeln, sodass die Nägel optisch dem Ideal wieder näher kommen können.

Ursachen einer Nagelfehlbildung

Weit verbreitete Fehlbildungen der Nägel sind Quer- und Längsrillen auf den Nägeln. Die Quer- und Längsrillen können auf allen Finger- und Fußnägeln auftreten oder nur an einzelnen Fußzehen oder Fingern.

Die Ursachen für diese Art der Fehlbildung können ganz unterschiedlich gelagert sein. So können die Rillen zum Beispiel eine ganz natürliche Alterserscheinung sein, da der Nagel mit zunehmendem Alter einfach langsamer wächst. Es kann sich aber auch um einen Mangel an Nährstoffen oder Flüssigkeit handeln oder um

oder andere Krankheiten.

Diagnose der Nagelfehlbildung

Um herauszufinden, wo die Ursache tatsächlich liegen kann, sollte man vom Arzt ein Blutbild anfertigen lassen, aus dem sich beispielsweise Erkrankungen oder Mangelerscheinungen ablesen lassen.

Jetzt kann die Ursache bekämpft werden, wodurch meist auch die Symptome (die Rillen) verschwinden. Aus kosmetischer Sicht ist es sinnvoll, die Rillen mit einer Polierfeile anzugleichen oder einfach einen geeigneten Rillenfüller auf die Nägel aufzutragen.

Der Nagel als Spiegel des Körpers

Nicht nur eventuelle Stoffwechselerkrankungen oder Mangelerscheinungen lassen sich an den Nägeln ablesen, auch ernste

können sich an veränderten Nägeln abzeichnen.

So sind die so genannten Uhrglasnägel oft ein Symptom einer solchen Erkrankung. Bei dieser Fehlbildung wölbt sich der Nagel nach außen und wird dick.

Die Form an sich lässt sich natürlich kosmetisch regulieren, allerdings sollte man viel mehr Energie darauf verwenden, die eigentliche Erkrankung behandeln zu lassen. Wird eine solche schwere Erkrankung erfolgreich behandelt, dann kann sich auch der Nagel wieder erholen und normal wachsen.

Verletzungen als Ursache von Fehlbildungen

Für Fehlbildungen der Nägel gibt es also viele verschiedene Ursachen. So muss auch nicht immer eine genetische Veranlagung oder eine ernsthafte Erkrankung hinter einer solchen Fehlbildung stehen, es kann auch durch Verletzungen des Nagels zu bleibenden Veränderungen der Form oder des Wachstums kommen.

Veränderungen der Nägel nach einer Verletzung lassen sich meist nicht wieder rückgängig machen, sie bleiben uns wie Narben auf der Haut erhalten.

Grundinformationen und Hinweise zu Nagelproblemen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: sommerzeit ist fußpilzzeit © Gabriele Schmid - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema