Blase

Blutblasen, Wasserblasen und Brandblasen bilden sich zwischen der Oberhaut und der Lederhaut

Blasen sind mit Flüssigkeit gefüllte Hauterhöhungen, die durch Erfrierungen, Verätzungen, Verbrennungen oder mechanische Einwirkungen, wie zum Beispiel durch scheuernde Schuhe an den Fersen entstehen. Das bei der Blasenbildung entstandene Gewebswasser schützt die Wunde, hält sie keimfrei und fördert die Heilung. Dementsprechend sollten Blutblasen oder Brandblasen nicht mit einer Nadel aufgestochen werden.

Zwei Füße, einer von der Seite und einer von hinten mit Pflaster
pflaster © Dron - www.fotolia.de

Blasen - im Volksmund "Wasserblasen" - an Händen und Füßen entstehen immer dann, wenn kontinuierlicher Druck und Reibung auf eine bestimmte Stelle ausgeübt wird. In Verbindung mit natürlichem Hautschweiß quillt dann die beanspruchte Stelle erst auf und wird empfindlich.

Wird die Druckquelle nicht entfernt, bildet sich unter den obersten Hautschichten ein mehr oder weniger großes Areal mit Wassereinlagerungen - daher der Name Wasserblase.

Ursachen

An den Füßen entstehen Wasserblasen am häufigsten

oder beispielsweise auch,

  • wenn eine Socke im Schuh eine reibende Falte wirft.

An den Händen treten Blasen häufig

  • bei schweren Arbeiten auf,

zum Beispiel bei der Gartenarbeit oder der Arbeit mit Werkzeugen wie Hammer und Säge. Auch

  • die Benutzung von Stöcken,

zum Beispiel beim Walken, kann Blasen verursachen.

Verlauf und mögliche Folgen

Blasen sind keine schlimme Erkrankung und heilen meist im Verlauf weniger Tage von selbst wieder ab. Wird aber die beanspruchte Stelle immer weiterem Druck ausgesetzt, so kann die oberste Hautschicht auch aufreißen, so dass der Wundherd frei liegt. Jetzt können Entzündungserreger zu schweren Entzündungen führen.

Eine weitere Variante der Blasen sind Blutblasen, deren Vorstufe die Wasserblase ist. Hält das obere Gewebe stand und wird weiter Druck ausgeübt, kann sich die Blasenflüssigkeit auch mit Blut mischen. Blutblasen sind sehr schmerzhaft und benötigen oft lange Zeit zum Abheilen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Blasen

Allgemeine Artikel über Blasen

Laufen lernen auf Pfennigabsätzen

Laufen lernen auf Pfennigabsätzen

Verführerisch und elegant wirken Schuhe mit hohen Absätzen nur bei Frauen, die auf ihnen gut laufen können. Doch das muss erst einmal geübt werden!

Brautschuhe richtig einlaufen und tragen

Brautschuhe richtig einlaufen und tragen

Als Braut möchte man besonders gut aussehen. Bei der Wahl des Schuhwerks sollte jedoch nicht nur die Optik eine Rolle spielen. Bequeme Schuhe sind von Vorteil.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen