Kinderzimmer

Farbenfroher und sicherer Raum für Babys und Kinder, zum Spielen, Toben und Schlafen

Das Kinderzimmer muss als Rückzugsmöglichkeit, Spielwiese, Tollhaus und Schlafzimmer so einige Anforderungen erfüllen, damit sich das Kind sicher und wohlfühlt. Die Möbel sollten kindgerecht und die Wände und Decke möglichst hell und farbenfroh sein.

Ausschnitt Kinderzimmer mit blauer Wand, weißen Möbeln, buntem Spielzeug
Children's Room © nyul - www.fotolia.de

Ein Kinderzimmer ist ein Zimmer in der elterlichen Unterkunft, in dem ein einzelnes Kind allein oder mit anderen Geschwistern untergebracht ist.

Einrichtung

Das Zimmer unterscheidet sich von anderen Zimmern dadurch, dass es genau auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kindes abgestimmt ist. Oft sind Kinderzimmer in warmen und freundlichen Farben gehalten, die Wände können bemalt sein und Bilder oder Poster hängen an der Wand.

Das Spielzeug des Kindes wird in einem Kinderzimmer aufbewahrt und normalerweise auch die Kinderwäsche. Natürlich findet man dort auch das Kinderbett und, wenn das Kind alt genug ist, auch einen Schreibtisch, um die Hausaufgaben zu machen.

Das Kinderzimmer soll dem Kind vor allem eine Rückzugsmöglichkeit bieten, um etwa bei Ärger oder Stress abschalten zu können. Auch zum ungestörten Spielen zieht sich das Kind gern dorthin zurück.

Was gilt es, zu beachten?

Die Fläche des Zimmers sollte zehn bis zwölf Quadratmeter nicht unterschreiten. Die verwendeteten Einrichtungsgegenstände sollten leicht zu reinigen sein. Wenn das Kind älter wird, sollte es sich auch selber um sein Zimmer kümmern. Das Aufräumen des Kinderzimmers oder das Säubern des Hamsterkäfigs erziehen das Kind zu Disziplin und Verantwortungsgefühl.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zum Kinderzimmer

Allgemeine Artikel zum Kinderzimmer

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen