Babynahrung

Essen und Trinken für Babys

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Babynahrung, Babysaft, daneben Birne und Aprikose
Baby food isolated on white background © Elena Schweitzer - www.fotolia.de

Babynahrung ist eine verzehrfertige, komplette Mahlzeit mit oder ohne Fleisch. Sie erhält keine oder nur geringe Zusätze. Die Zutaten sind in der Regel aus streng kontrolliertem Anbau.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Babynahrung gibt es von vielen Herstellern in unzähligen Varianten zu kaufen. Meist ist nicht alles sinnvoll und gesund, was hier in den Regalen der Supermärkte und Drogerien steht.

Zur Babynahrung gehören in jedem Fall die verschiedenen Milchnahrungen. Möchte oder kann eine Mutter nicht stillen, wird dem Säugling in den ersten Lebensmonaten die so genannte Pre-Milch gefüttert. Sie ist der Muttermilch am ähnlichsten. Wird das Baby hiervon nicht mehr satt, kann man auf die Stufe 1 umsteigen.

Nach einigen Monaten gibt es die Folgemilch-2 und zu guter Letzt die Folgemilch-3. Für allergiegefährdete Babys gibt es spezielle Milchnahrungen, so genannte HA-Nahrungen. Zusätzlich stehen auch noch Sondernahrungen für kranke Babys mit einer Milchallergie, Durchfall oder starkem Erbrechen zur Verfügung.

Ab einem Alter von sechs Monaten kann mit dem Zufüttern gestartet werden. Hier gibt es eine breite Auswahl an Breien und Gläschen. Selbstverständlich kann die Babynahrung dann auch selbst zubereitet werden. Werden für das Baby Fertigprodukte gekauft, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass sie keinen Zucker oder Aromen enthalten.

Hersteller bieten die Babynahrung bis zu einem Alter von etwa zwei Jahren an. Die meisten Kinder essen in diesem Alter bereits am Tisch mit, so dass dann die Fertigprodukte eigentlich meist nicht mehr benötigt werden. Für unterwegs können sie trotzdem praktisch sein, da sie nur kurz im Wasserbad oder der Mikrowelle erwärmt werden müssen.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Hinweise zu Babynahrung

Arten von Babynahrung

Arten von Babynahrung

Die ersten Lebensmonate sind erlebnisreich, auch was den Speiseplan betrifft. Die erste feste Nahrung wird probiert und immer mehr kommt hinzu.

  • 5426 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen
Was mein Baby am besten verträgt

Was mein Baby am besten verträgt

Das Immunsystem und der Darm des Babys gewöhnen sich langsam an neue Stoffe, die sie über die Muttermilch oder die Babynahrung bekommen.

  • 5389 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen
Gesunde Säuglingsnahrung

Gesunde Säuglingsnahrung

Die Anfangsnahrung oder Pre-Milch für Säuglinge ist sehr wichtig, da sie der Muttermilch am ähnlichsten ist.

  • 2156 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen