Dienstag 29.07.2014 08:39

Japanisches Heilpflanzenöl

Vielseitige Anwendung des ätherischen Öls

Japanisches Heilpflanzenöl besteht aus reinem und natürlichem ätherischen Minzöl. Es wird meistens bei Verdauungsbeschwerden eingenommen, bei Erkältungskrankheiten inhaliert und bei Muskelschmerzen in die Haut eingerieben.

Werbung

Wer an japanisches Heilpflanzenöl denkt, der verbindet dieses zumeist mit den üblichen Erkältungsbeschwerden. Und doch ist der Inhalt der zumeist kleinen Fläschchen wesentlich vielseitiger als man meinen mag. So hilft das japanische Heilöl auch bei Muskelbeschwerden. Werden Muskeln zu sehr strapaziert, z.B. beim Sport, so reicht ein Auftragen des Öls auf den betroffenen Muskel, um eine wohltuende, kühlende Linderung zu verschaffen. Sogar bei Kopfschmerz ist ein Erfolg zu vermelden, wenn man die vor Schmerz pochenden Schläfen sanft mit japanischem Heilöl einmassiert. Innerhalb kürzester Zeit ziehen die ätherischen Öle in die Haut ein und wirken sanft und wohlig gegen den Schmerz.

Das klassische Einsatzgebiet ist natürlich die oben erwähnte Erkältung. Wenn die Nase verstopft ist, träufelt man ein paar Tropfen japanisches Heilöl auf ein Taschentuch und hält sich dieses vor die Nase. Die Atemwege sind so wieder frei und der Körper schöpft beschwerdefrei Luft.

Doch ist das japanische Heilpflanzenöl nicht nur für äußere Beschwerden gedacht. In variabel zu bestimmenden Dosierungen (diese weichen natürlich je nach Bedarf und Patient ab) hilft das Öl auch gegen die Blähsucht und gegen funktionelle Magen und Darmbeschwerden. Hierzu wird das Heilöl auf ein Stück Würfelzucker geträufelt oder in einem Glas mit warmen Wasser vermengt. Die Anwendung sollte man hier allerdings nicht länger als sieben Tage in Anspruch nehmen.

GRUNDINFORMATIONEN ZUM JAPANISCHEN HEILPFLANZENöL

Anwendung, Einsatz und Wirkung von Japanischem Heilpflanzenöl

Der hohe Mentholgehalt führt ein kühlendes Gefühl herbei und wird innerlich und äußerlich angewendet.

Anwendung, Einsatz und Wirkung von Japanischem Heilpflanzenöl

NEWS ZUM THEMA JAPANISCHES HEILPFLANZENöL

ÄTHERISCHE ÖLE NATURREIN
Vorsicht bei Kleinkindern mit Einreibemitteln

Besonders jetzt in der Winterzeit, neigen viele Eltern dazu ihre kleinen Kindern bei Erkältungen die Brust einzureibe... mehr

  • News vom 13.02.09
  • 2899 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 187 Bewertungen
Werbung

NEWS ZU VERWANDTEN THEMEN

KREBSMITTEL
Deutschen Krankenhäusern geht wichtiges Krebsmedikament aus

Das so genannte Zytostatikum 5-Fluorouracil zählt zu den weltweit am meisten verwendeten Krebsmedikamenten und wird i... mehr

  • News vom 22.11.12
  • 613 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen

SCHMERZMITTEL
Schmerzmittel mit Opioiden nicht warm aufbewahren

In der Regel ist es für opioidhaltige Schmerzmedikamente das Beste, wenn sie bei Zimmertemperatur gelagert werden. Un... mehr

  • News vom 09.07.10
  • 1336 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen

PROTHESEN
Zweifelhafter Anstieg von Gelenkersatz-Operationen sorgt für Diskussionen

Machen Patienten, denen ihre Knie- oder Hüftgelenke zu schaffen machen, werden diese heutzutage in einem operativen E... mehr

  • News vom 21.02.12
  • 709 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen

ABFüHRMITTEL
Abführmittel nicht über längeren Zeitraum einnehmen

Wie die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) rät, sollte man Abführmittel nicht über einen längeren Z... mehr

  • News vom 17.01.14
  • 349 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen

ARTIKEL ZU VERWANDTEN THEMEN

PILLE DANACH
Die neue Pille danach - Was ist anders?

ellaOne® heißt die neue Pille danach, die Frauen mehr Zeit zum Handeln gibt, wenn die Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft besteht. Was bei dieser neu und somit anders ist gegenüber der bisherigen Pille, lässt sich hier nachlesen.

  • 7335 Lesungen
  • 2 Lesermeinungen
  • 3.5 von 5 Sternen bei 446 Bewertungen
Pille danach: Die neue Pille danach - Was ist anders?

VERBANDMATERIAL
Einen Gilchristverband selbst herstellen und richtig anlegen

Durch das Anlegen eines Gilchristverbands kann man ein verletztes Schultergelenk ruhigstellen. Man kann diesen auch selbst herstellen.

  • 4921 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 2.5 von 5 Sternen bei 81 Bewertungen
Verbandmaterial: Einen Gilchristverband selbst herstellen und richtig anlegen

NEBENWIRKUNGEN
Viele Medikamente sind Mikronährstoffräuber

Arzneimittel können die Versorgung mit notwendigen Nährstoffen beeinflussen.

  • 4175 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 92 Bewertungen
Nebenwirkungen: Viele Medikamente sind Mikronährstoffräuber

OHRENTROPFEN
Anwendung, Einsatz und Wirkung von Ohrentropfen

Ohrentropfen kommen bei vielen Beschwerden des äußeren Gehörgangs zur Anwendung.

  • 14388 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen
Ohrentropfen: Anwendung, Einsatz und Wirkung von Ohrentropfen

MEDIKAMENTE
Selbstmedikation: Die Behandlung in Eigenregie

Bei einer leichten Erkältung oder Kopfschmerzen muss nicht zwangsläufig der Arzt konsultiert werden, um die Behandlung einzuleiten. Bereits der Apotheker kann helfen, wirksame und rezeptfreie Medikamente zu finden und so auch ohne Arztbesuch wieder schnell auf die Beine zu kommen.

  • 3937 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
  • 3 von 5 Sternen bei 136 Bewertungen
Medikamente: Selbstmedikation: Die Behandlung in Eigenregie

Forenbeiträge aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl

09.10.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Allergie gegen japanisches Heilpflanzenöl

Hey ihr, meine Freundin hat letztens als sie eine starke Erkältung hatte sich dieses Pfefferminöl gekauft und bei sich verteilt. Sie konnte wo...

25.02.12
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Kopfschmerzen durch Pfefferminzöl?

Ich benutzte sehr gerne Pfefferminzöl wenn ich frei durchatmen will, mein Mann beschwert sich dann allerding immer über große Kopfschmerzen. K...

07.10.11
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Wie gut ist Pfefferminzöl?

Hi, ich wollte meine Schläfen auf grund von Kopfschmerzen mit Minzöl behandeln. Dabei bin ich auf das höherwertige Pfefferminzöl gestossen. Ka...

16.12.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Kann man mit japanischem Heilpflanzenöl gurgeln?

Hallo ich habe starke Halzschmerzen.Habe mir schon einige Mittel aus der Apotheke geholt,es hilft aber keines .Es ist alles rausgeschmissenes...

16.11.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Hilft bei Erkältung das japanische Heilpflanzenöl?

Hi, habe ja schon einiges über das japanische Heilpflanzenöl gehört und das man es für alle möglichen Sachen einsetzen kann. Aber ist es auch ...

08.02.10
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Wie dosiere ich Pflanzenöl aus japan?

Guten tag Ich habe von einer freundin die in japan war original heilpflanzenöl mitgebracht bekommen. Ich inhaliere das schon immer gerne für ...

Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Öl auch hilfreich gegen Kopfschmerzen?

Hallo! Ich hatte vor kurzem eine längere Erkältung, und habe daraufhin japanisches Heilpflanzenöl benutzt, weil mein Freund meinte, das...

16.11.08
Offener Beitrag aus dem Bereich Japanisches Heilpflanzenöl - Diskutieren Sie mit!

JAPANISCHES HEILPFLANZENöL
Japanisches Heilpflanzenöl gegen Pickel???

Ich habe in unserer Hausapotheke das Japanische Heilpflanzenöl entteckt, und nun Frage ich mich ob ich es auf meine Pickel reiben könnte? Sol...

Stellen Sie eine Frage oder lesen Sie mehr im Japanisches Heilpflanzenöl Forum

MEHR JAPANISCHES HEILPFLANZENöL

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Kraft durch Leinsamen: Leinsamen helfen bei Verstopfungen und Beschwerden in Magen und Darm und sind zudem lecker und gesund.

Kraft durch Leinsamen

Leinsamen helfen bei Verstopfungen und Beschwerden in Magen und Darm und sind zudem lecker und gesund.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat Juli