Meerrettich

Staude mit scharf schmeckender Wurzel, die in Gewürzen und Medikamenten Verwendung findet

Der Meerrettich mit duftenden weißen Blüten gehört zu den Kreuzblütengewächsen und besitzt eine scharf schmeckende Wurzel. Aus dieser wird der als würzendes Lebensmittel bekannte Meerrettich hergestellt. Extrakte kommen aber auch in Medikamenten vor.

Frisch geerntete Meerrettichwurzeln auf weißem Hintergrund
Meerrettichwurzeln © Twilight_Art_Pictures - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Meerrettich

Systematische Einteilung

  • Eurosiden II
  • Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
  • Familie: Kreuzblütler (Brassicaceae)
  • Tribus: Cardamineae
  • Gattung: Armoracia
  • Art: Meerrettich

Meerrettich ist eine Pflanze mit einer langen Wurzel und einem bis zu einem Meter hohen Stängel.

Medizinische Verwendung

Meerrettich zählt zu den Heilpflanzen. In der Naturheilkunde wird lediglich die Wurzel zur Behandlung verwendet.

Wirkung und Anwendungsgebiete

Meerrettich wirkt verdauungsfördernd und antirheumatisch. Die Pflanze wird zur Behandlung von

verwendet.

Anwendungsart

Die Wurzel der Heilpflanze kann sowohl für die innerliche als auch für die äußerliche Behandlung angewendet werden. Innerlich eingenommen wirkt der Meerrettich harntreibend und verdauungsfördernd. Man kann ihn als

  • Tinktur
  • Weintinktur oder
  • Abkochung

verwenden. Die äußere Anwendung wird bei Rheuma und Prellungen angewendet. Meerrettich wird hier als

  • Umschlag

auf die betroffene Hautstelle aufgelegt oder die Tinktur auf die Hautstelle gerieben. Er sollte jedoch nicht direkt Kontakt mit der Haut haben. Durch das Reiben einer frischen Meerrettich-Wurzel entströmen ätherische Öle, die die Atemwege befreien.

Diesen geriebenen Meerrettich kann man bei Insektenstichen auf die betroffene Hautstelle auftragen, was schmerzlindernd wirkt. Nach dem Reiben der Wurzel sollte man ihn sofort verwenden, da sonst innerhalb kürzester Zeit die Wirkung erheblich nachlässt.

Verwendung in der Küche

In der Küche findet der Meerrettich Einsatz in der Verfeinerung zahlreicher Nahrungsmittel und Speisen, dazu zählen:

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Meerrettich

Allgemeine Artikel zu Meerrettich

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen