Zwerchfellbruch

Eine Hiatushernie muss operativ behandelt werden

Beim Zwerchfellbruch (Hiatushernie) dringen Teile des Magens in den Brustraum ein. Dies geschieht durch einen erweiterten Spalt im Zwerchfell, wo normalerweise bloß die Speiseröhre hindurch gelangt.

Frau mit Magenschmerzen fasst sich auf den nackten Bauch
Girl pressing her stomach in pain © Marin Conic - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Zwerchfellbruch

Das Zwerchfell ist ein Muskel im menschlichen Körper. Er trennt den Brustraum vom Bauchraum und ist hauptsächlich für die Atmung zuständig.

Krankheitsbild und Symptome

Ein Zwerchfellbruch, auch Zwerchfellhernie oder Hiatushernie genannt, liegt vor, wenn Baucheingeweide in den Brustraum verlagert werden. Hiatushernien treten sehr häufig bei älteren Menschen auf. Meistens verursacht der Zwerchfellbruch keine Beschwerden. Oftmals wird die Hernie zufällig bei einer anderen Untersuchung (z.B. einer Magenspiegelung) entdeckt.

Größere Hernien können zu

durch Zurückfließen der Nahrung führen.

Diagnose und Behandlung

Sehr große Hernien müssen operativ entfernt werden. Die Hiatushernie diagnostiziert der Arzt meistens per Röntgenuntersuchung mit Kontrastmittel und Endoskopie (Magenspiegelung).

Ein Zwerchfellbruch kann bereits angeboren sein, so dass diese Erkrankung bereits bei Säuglingen vor der Geburt mittels Ultraschall diagnostiziert werden kann und kurz nach der Geburt die Operation stattfindet.

Auch der Patient selbst kann etwas tun, um mögliche Beschwerden zu verhindern sowie einem Zwerchfellbruch vorzubeugen. Dazu gehören mitunter

Wird der Zwerchfellbruch zu spät diagnostiziert bzw. ist die Hiatushernie sehr groß, können große Teile des Magens in den Brustraum hineinragen. Dies führt zu einem massiven Druck auf die Lungen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zum Zwerchfellbruch

Behandlungsmethoden beim Zwerchfellbruch

Allgemeine Artikel zum Thema Zwerchfellbruch

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen