Pilzinfektionen

Die Mykose hat ihren Ursprung im Ungleichgewicht des Darms

Ein Befall mit Pilzen ist ein Parasitenbefall. Verschiedene Sporenarten können sich im sauren Milieu oder an kranken Stellen vermehren und einen lästigen Pilz erzeugen. Antimykotika können helfen, den Pilz wieder loszuwerden.

Nahaufnahme Zehennagel mit Fußpilz
sommerzeit ist fußpilzzeit © Gabriele Schmid - www.fotolia.de

Pilzinfektionen kommen relativ häufig vor und haben meist nichts mit der Hygiene zu tun. Dass Pilzerkrankungen nur bei Personen vorkommen, die sich unzureichend pflegen, ist ein Irrtum.

Formen und Vorkommen

Pilze werden in

unterschieden. Zu diesen Arten zählen wiederum verschiedene Formen von Pilzinfektionen:

Pilze kommen somit

vor.

Scheidenpilz

Nicht selten kommen zum Beispiel Pilze auf der Schleimhaut der Scheide vor. Dies kann eine Nebenwirkung der Pille sein, der Scheidenpilz kommt jedoch auch gehäuft in der Schwangerschaft vor.

Je nach Art des Pilzes verursacht dieser

Meist ist dieser Pilz ansteckend, weshalb auch der Partner der erkrankten Frau mitbehandelt werden muss. Zur Behandlung des Pilzes muss die Frau meist Scheidentabletten einführen und zusätzlich eine Salbe auftragen, die auch der Partner verwendet.

Fußpilz

In Schwimmbädern kann man sich leicht einen Fußpilz holen. Der Pilz siedelt sich zwischen den Zehen an.

  • Die Haut juckt und nässt.

Gegen Fußpilz gibt es spezielle Salben, die den Pilz innerhalb von einer Woche bekämpfen. Um einem Pilz so gut wie möglich vorzubeugen, sollte man die Fußdesinfektionsstellen in Schwimmbädern benutzen und die nassen Zehen, besonders auch in den Zehenzwischenräumen, gut abtrocknen.

Candida albicans

Eine weitere Pilzinfektion ist die Erkrankung mit dem Pilz Candida albicans. In den Körperfalten (zum Beispiel unter den Brüsten oder in den Achselhöhlen) bilden sich

  • nässende gerötete Stellen, die mit Bläschen übersät sind.

Medikamente und Badezusätze sind in der Apotheke erhältlich.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Pilzinfektionen

Formen der Pilzinfektion

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen