Zellen

Die Zelle ist die Grundlage allen Lebens

3D-Grafik Zellen

Die Zelle bildet das Fundament des Organismus von jedem Tier und jeden Menschen. Sie ist die kleinste Einheit, die es im lebenden Körper gibt. Alles, ob Knochen, Blut oder jeder Zentimeter Haut, besteht aus Zellen. Das Überleben der einzelnen Zellen ist durch die unablässige Blutversorgung gesichert. Zellen können sich bewegen, verändern, auf Reize reagieren und sich selbst reproduzieren. Schätzungen zufolge hat ein einzelner Mensch 100 Trillionen Zellen in seinem Körper.

3D-Grafik Zellen mit Zellkern

Zellkern, Zellmembran und Ribosomen

Zellen enthalten Erbinformationen und können diese auch übertragen. Tierische und pflanzliche Zellen unterscheiden sich im Aufbau voneinander. In einer tierischen Zelle ist ein Zellkern mit einem Kernkörperchen und Erbinformationen enthalten, außerdem finden sich dort der Nukleolus, Mitochondrien, Mikrotubuli, Vesikel, Ribosomen, Zytoplasma, die Zentriolen, das Lysosom, Mikrobodies, das Endoplasmatische Retikulum und Dictyosomen. Spezielle Zellen im menschlichen Köeper erfüllen verschiedene Aufgaben. Während Nervenzellen der Erregungsübertragung dienen, enthalten Samen und Eizelle einen Anteil unseres Erbguts zur Fortpflanzung.

Zellen