Wolldecken

Warme Decken aus Wolle

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Nahaufnahme Wolldecke
Cozy alpaca wool blanket © Elenathewise - www.fotolia.de

Eine echte Wolldecke besteht in der Regel aus reiner Schafwolle, wird aber zum Teil auch in Kombination mit Baumwolle hergestellt. Beliebt sind vor allem Wolldecken aus reiner Schurwolle, insbesondere aus hochwertiger Merinowolle vom Merinoschaf.

Inhaltsverzeichnis

[Verbergen]
Werbung

Die Wolldecke ist ein ausgesprochen beliebtes, weil sehr sinnvolles Utensil, das besonders in Regionen, in denen die Temperatur unter zwanzig Grad sinkt, besonders geschätzt wird.

In deutschen und noch nördlicheren Gefilden ist sie in wohl jedem Haushalt zu finden. Sie dient vornehmlich dem Wärmen des Körpers. Kühlt sich die Luft ab, greifen viele Menschen auf diesen auch als Kuscheldecke bezeichneten Gegenstand zurück, um sich kurz- oder langfristig aufzuwärmen. So ist die Wolldecke auf dem Sofa platziert oder sie dient als Überdecke auf der Bettdecke als zusätzlicher Kälteschutz für die ganze Nacht.

Dieser Habitus ist wohl weltweit verbreitet. Entsprechend vielgestaltig ist das Design von Wolldecken. Es gibt Wolldecken aus den edelsten Wollarten, wie Lammwolle oder Kamelhaar. Sie sind gestrickt, gewebt oder gefilzt. Ursprünglich waren sie, wie ihr Name schon sagt, alle aus Wolle. Aber mit der Einführung von Kunststoffen aller Art sind sie ebenso häufig aus Polyacryl- oder ähnlichen Kunstfasern hergestellt.

Wolldecken stehen oft im Außenbereich von Stadt-Cafes zur Verfügung, damit die Gäste auch an Spätsommer- oder noch kühlen Frühlingstagen beim Kaffee das Straßenleben genießen können. Auch sind sie in Hotels und Krankenhäusern oder anderen vorübergehenden Herbergen ein Standard, damit Gäste und Patienten sich der Temperatur und ihrem individuellen Wärmebedürfnis entsprechend mit nur der Bettdecke oder einer zusätzlichen Wolldecke vor der Kälte schützen können.

So dient die Wolldecke uns allen zu mehr wohliger Behaglichkeit.

Themenseite teilen

Grundinformationen und Tipps zu Wolldecken

Wolldecken selber stricken

Wolldecken selber stricken

Das Aussehen der Decke sollte vorher festgelegt werden, damit Größe, Maschen und Material ausreichend eingeplant werden können.

  • 18225 Lesungen
  • 2.5 von 5 Sternen
Tipps zur Reinigung einer Wolldecke

Tipps zur Reinigung einer Wolldecke

Kuschelig weich - so sollte eine Wolldecke sein und auch bleiben. Darf man sie denn dann überhaupt noch in die Waschmaschine geben? Wir klären auf.

  • 4305 Lesungen
  • 3 von 5 Sternen

Verwandte Themen