Kleiderbügel

Egal ob Hemd, Jacke oder Hose, für faltenlose Wäsche im Schrank sind sie ein Muss

Um Kleidung ohne Falten lagern zu können, greift man am besten auf Kleiderbügel zurück. Ganz egal ob der Kleiderhaken aus Holz, Draht oder Kunststoff ist, ein Kleiderhaken hält die Garderobe in Form, da er den Schultern des Menschen nachgebildet ist.

Junge Frau sucht Kleidung aus ihrem Kleiderschrank
Clothes in closet © Phase4Photography - www.fotolia.de

Während ein verbürgter Erfinder des Kleiderbügels nicht bekannt ist, geht die erste Nutzung desselben auf die Zeit um das Jahr 1850 zurück. Etwa zeitgleich mit der Patentierung eines Draht-Kleiderbügels im Jahr 1904, kamen auch die Holzkleiderbügel auf den Markt.

Funktion

Der Kleiderbügel dient in der Regel zum Aufhängen von diversen Kleidungsstücken in Schränken oder an Garderoben.

Um diesen Zweck zu erfüllen, sind die Kleiderbügel zum Aufhängen von

der Schulterform des Menschen nachempfunden und mit einem Haken versehen. Sind diese Bügel mit einem zusätzlichen Quersteg ausgestattet, eignen sie sich - wie speziell gestaltete Bügelformen mit Klammern - auch zum Aufhängen von

Materialien und Ausführungen

Die Palette der Materialien, aus denen Kleiderbügel gefertigt werden, ist inzwischen um Edelstahl und Kunststoff erweitert. Drahtbügel sind oft mit Plaste beschichtet oder überzogen. Die Edelstahlbügel werden bevorzugt als Designer-Modelle angeboten, während als eine Sonderform der Kunststoff-Kleiderbügel die aufblasbaren Modelle gelten. Sie eignen sich besonders gut zum knitterarmen Trocknen und zum Gebrauch auf Reisen.

Weitere Sonderformen sind Kleiderbügel für die Kindergarderobe - meist aus Holz gefertigt - und die Rock- und Hosenleisten mit Spannerfunktion. Eine besondere Aufmerksamkeit erfuhren in den letzten Jahrzehnten die Kunststoffkleiderbügel, indem sie für Bekleidungsproduzenten und Warenhäuser zum Transport- und Präsentationsmittel avancierten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Kleiderbügeln

Krawatten richtig aufhängen

Krawatten richtig aufhängen

Zu einem gepflegten Outfit ist die Krawatte immer das i-Tüpfelchen. So sollten die Krawatten eben mit einer großer Sorgfalt behandelt werden.

Allgemeine Artikel zum Thema Kleiderbügel

Wandhaken oder Garderobe?

Wandhaken oder Garderobe?

Sie sind sich noch nicht sicher, wie Sie in Zukunft Ihre Jacken verstauen wollen? Pro und Kontra-Argumente für beide Versionen finden Sie hier!

Wandhaken stabil anbringen

Wandhaken stabil anbringen

Damit Wandhaken nicht aus der Wand reißen und unschöne Löcher in Putz und Tapete hinterlassen, sollte bei der Anbringung einiges beachtet werden.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen