Jugendarbeit

Die Arbeit mit und für Jugendliche

Die Jugendarbeit ist ein wichtiger sozialer Tätigkeitsbereich, der Jugendlichen und Kindern jede Menge Möglichkeiten zur Persönlichkeitsentwicklung und Hilfe gibt. Jugendarbeit wird zum Beispiel von Jugendorganisationen oder Kirchengemeinden verrichtet.

Sechs Jugendliche liegen im Kreis auf Boden, halten sich an den Händen, nach oben gestreckt
friends on the floor © Tomasz Trojanowski - www.fotolia.de

Jugendarbeit macht es sich zur Aufgabe, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung durch Angebote verschiedener Freizeitprojekte zu fördern und zu bilden.

Jugendarbeit darf nicht mit Jugendhilfe verwechselt werden, die sich speziell an Kinder und Jugendlichen mit Problemen richtet. Auch die Jugendsozialarbeit ist schwerpunktmäßig in einem anderen Bereich tätig. Sie kümmert sich unter anderem um die Integration von Kinder mit Migrationshintergrund.

Mögliche Anbieter

Jugendarbeit bietet verschiedene Aktivitäten und Freizeitangebote an. Je nach Träger unterscheiden sich die inhaltlichen Schwerpunkte. Zu den freien Trägern gehören zum Beispiel

die ihren Mitgliedern verschiedene Aktivitäten in der Natur anbieten. Auch

  • die Jugendfeuerwehr,
  • die Falken oder
  • die Arbeiter-Samariter-Jugend

sind unter den freien Trägern zu finden.

Neben den freien Trägern gibt es auch die öffentliche Träger der Jugendarbeit, die Jugendämter. Diese arbeiten eng mit den freien Trägern zusammen und sind nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz verpflichtet, die Jugendarbeit zu verantworten und zu koordinieren.

Angebote

Unter der Jugendarbeit gibt es Angebote, die sich speziell an Mädchen oder Jungen richten oder die geschlechtsgemischte Freizeitaktivitäten anbieten. Zu diesen Freizeitaktivitäten zählen je nach Träger zum Beispiel gemeinsame

  • Ausflüge
  • Bastel- und Spielnachmittage
  • Sportangebote wie Kanu fahren oder Klettern oder auch
  • soziale und kirchliche Aktivitäten.

Jugendarbeit richtet sich an alle Kinder und Jugendliche, die nach einer Freizeitbeschäftigung suchen und gemeinsam mit anderen etwas Sinnvolles tun möchten. Für die Teilnehmer sind die Angebote immer freiwillig. Eine Mitgestaltung und gemeinsame Organisation mit den Veranstaltern ist gerne gesehen.

Vorzüge

Jugendarbeit fördert Studien zufolge

  • das Selbstwertgefühl
  • das Verantwortungsbewusstsein und
  • das Kommunikationsverhalten

von Kindern und Jugendlichen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Jugendarbeit

Warum Jugendarbeit wichtig ist

Warum Jugendarbeit wichtig ist

Mit der Jugendarbeit sollen soziale Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen gefördert werden. Auch die Persönlichkeitsentfaltung spielt eine Rolle.

Allgemeine Artikel zum Thema Jugendarbeit

Die Aufgaben des Jugendamtes

Die Aufgaben des Jugendamtes

Das Jugendamt arbeitet zum Wohlergehen der Kinder. Dabei sind die Aufgabenbereiche sehr vielfältig und richten sich an Paare und Familien.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen