Hochbegabung

Hochbegabte Kinder fühlen sich oft unterfordert und bekommen Probleme in der Schule

Von einer Hochbegabung bei Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen spricht man bei einem überdurchschnittlichen Intelligenzquotienten. Hochbegabte Kinder haben häufig Probleme in der Schule, da sie sich vom Unterrichtsstoff völlig unterfordert fühlen.

Junger Schüler am Schreibtisch macht Hausaufgaben
Hausaufgaben © Nicole Effinger - www.fotolia.de

Eine Hochbegabung liegt vor, wenn der Intelligenzquotient (IQ) einen Wert von mehr als 130 erreicht; der durchschittliche Wert liegt bei 100. Die Ermittlung des Intelligenzquotienten sollte zur Feststellung einer eventuell vorliegenden Hochbegabung durch einen Fachmann erfolgen, denn nur bestimmte, standardisierte und in der Fachwelt anerkannte Intelligenztests eignen sich dafür.

Arten von Intelligenztests

Zu den unterschiedlichen Tests gehören mitunter

und speziell für Kinder

Förderung hochbegabter Kinder

Etwa 2 Prozent der Gesamtbevölkerung erreichen einen IQ von 130 oder höher. Besonderes Augenmerk liegt zur Zeit auf der Förderung hochbegabter Kinder. Eine Anlaufstelle für Betroffene ist die Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK). Hier kann man

  • Adressen von speziellen Schulen für Hochbegabte erfahren
  • zu außerschulischen Fördermaßnahmen in Wohnortnähe vermittelt werden und
  • Kontakt zu anderen Betroffenen aufnehmen.

Merkmale einer Hochbegabung

Hochbegabte Kinder fallen oftmals durch ihr besonderes Verhalten auf. Sie

  • sind unterfordert und
  • langweilen sich schnell im Unterricht,

was gelegentlich zu

  • unerwünschtem auffälligen Verhalten

oder sogar zur

  • Schulverweigerung

führen kann. So ist also längst nicht jedem Hochbegabten eine reibungslose Schullaufbahn vorbestimmt und das Erkennen von hochbegabten Kindern und ihre gezielte Förderung äußerst wichtig.

  • Der Kontakt zu Gleichaltrigen kann gestört sein,

weil Hochbegabte sich auch hier schnell langweilen und ihre Interessen und Hobbys nicht altersgemäß sind. Hier kann der Kontakt zu anderen Hochbegabten sehr hilfreich sein.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Hochbegabung

Allgemeine Artikel zum Thema Hochbegabung

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen