Studentenjobs

Geeignete Nebenjobs für Studenten während des gesamten Studiums oder der Semesterferien

Nicht nur wegen Studiengebühren versuchen viele Studenten ihr Taschengeld mit einem Nebenjob während des gesamten Studiums oder in der vorlesungsfreien Zeit aufzubessern. Aushilfsjobs speziell für Studenten werden in zahlreichen Jobbörsen angeboten.

Junge Kellnerin mit Fliege vor Zapfanlage, lächelt in Kamera
Beautiful young bartender smiling at work © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Da das Studium nicht billig ist und das Bafög nicht immer reicht, müssen viele Studenten in den Ferien oder während des Semesters arbeiten.

Beliebte Studentenjobs

Studenten sehen sich häufig in verschiedenen Bereichen nach einem Jobangebot um. Zu den beliebtesten Jobs gehören dabei

  • Büroarbeit
  • Barkeeping
  • Beratung und Kassieren
  • Lager und Produktion
  • Verkauf im Einzelhandel
  • Wissenschaftliche Hilfskraft
  • Nachhilfe
  • Buchhaltung und Einkauf
  • Controlling sowie
  • Programmierung.

Vorteile

Die Besonderheit von Studentenjobs ist, dass sie nicht voll sozialversicherungspflichtig sind. In der Regel müssen auch bei einem Vollzeit-Studentenjob nur Beiträge zur Rentenversicherung entrichtet werden. Der Student hat so auch bei geringem Stundenlohn ein akzeptables Einkommen.

Aber das ist auch für den Arbeitgeber vorteilhaft, da er Lohnnebenkosten spart. Es ist daher kein Wunder, dass fast alle größeren Firmen Studentenjobs anbieten.

Meist beschränken sich diese Tätigkeiten aber auf Fließband- oder Lagerarbeit, da die Studenten nur für eine begrenzte Zeit im Unternehmen bleiben und daher nicht zeitraubend eingearbeitet werden können. Anspruchsvollere Tätigkeiten ergeben sich nur, wenn eine längerfristige Zusammenarbeit vereinbart wurde und der Student auch während des Semesters stundenweise im Unternehmen arbeitet.

Vermittlung von Studentenjobs

In den Universitäten gibt es meist ein Büro der Bundesagentur für Arbeit, das speziell Studentenjobs vermittelt. Wer dort nichts findet, kann sich auch an eine der zahlreichen Zeitarbeitsfirmen wenden, die gerne Studenten einstellen. Allerdings ist bei den Zeitarbeitsfirmen die Bezahlung eher unterdurchschnittlich und die Jobs beschränken sich auf wenige Tage.

Von Vorteil sind Studenten in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen, denn sie können auch gut bezahlte Studentenjobs ergattern, wie zum Beispiel Jobs als Programmierer oder Webdesigner. So bekommen sie auch gleich Berufspraxis und finden vielleicht schon auf diese Weise ihren späteren Arbeitgeber.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Studentenjobs

Die beliebtesten Studentenjobs

Die beliebtesten Studentenjobs

Ein Großteil der Studenten geht neben dem Studium arbeiten, um Praxiserfahrungen zu sammeln - zum Beispiel als wissenschaftliche Hilfskraft an der Uni.

Tipps zur Studentenjobsuche

Tipps zur Studentenjobsuche

Studierende sollten ihre Jobsuche am Schwarzen Brett der Universität beginnen. Wer dort nichts findet, kann die Suche im Internet fortsetzen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen