BMX-Events

Rennen, Wettkämpfe, Turniere und Wettbewerbe rund um die Sportart BMX

Die Rennen und Wettkämpfe der Radsportart BMX werden hauptsächlich in den Disziplinen Racing, Flatland, Vert, Street, Park und Dirt oder Trails ausgetragen. Weltweit haben sich einige BMX-Events, die teils von Fahrern organisierten werden, etabliert.

Rosa BMX-Fahrrad mit Gegenlicht, Jugendlicher mit grüner Hose fährt
Teenage Boy on BMX bike © Trevor Harris - www.fotolia.de

Fahrradfahren ist seit einigen Jahrzehnten eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Dies liegt wohl vor allem an der Tatsache, dass die ganze Familie daran gleichzeitig teilnehmen kann. Als Sportgerät wird das Fahrrad schon sehr viel länger eingesetzt.

Das berühmteste Rennen ist hierbei sicherlich die Tour de France, welche alljährlich Millionen von Zuschauern vor die Bildschirme lockt. Etwas weniger bekannt ist die Fahrradsportart BMX.

BMX bedeutet Fahren am Limit. Hier geht es nicht in erster Linie um die Schnelligkeit, wie bei den Straßenrennen. Hier kommt eine weitere Schwierigkeit hinzu, welche die BMX-Events auch für die Zuschauer sehr spannend macht, die Geschicklichkeit.

Komponenten des BMX

BMX heißt übersetzt Bicycle MotoCross. Das BMX-Fahren ist in drei Hauptgruppen unterteilt.

Race:

Hier treten mehrere Kontrahenten gleichzeitig gegeneinander an und durchfahren möglichst schnell einen Offroad–Parkour, der wie bei dem motorisierten Motocross Steigungen, Täler und extreme Kurven beinhaltet.

Freestyle:

Im Freestyle geht es ausschließlich um die Geschicklichkeit. Ähnlich wie bei anderen Sportarten wird eine Kür gefahren, welche aus einer Aneinanderreihung verschiedener Fahrtricks besteht.

Tricks:

Hat sich ein Fahrer dem Bereich Tricks verschrieben, legt er besonders großen Wert auf die Durchführung einzelner, spektakulärer Tricks.

Unterschiedliche Vereine und Verbände veranstalten zu allen Gruppen entsprechende BMX-Events. Für all diese Arten des BMX-Fahrens ist natürlich ein ganz besonderes Fahrrad nötig, das BMX-Rad. 20-Zoll-Räder an einem relativ kleinen aber sehr stabilen Aluminiumrahmen angebracht und durch robuste und auffällig große Pedale angetrieben.

Die Bremsen sind oft als ein U um die Räder angebracht, um bei Stürzen die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Berühmte BMX-Events

Zu den berühmtesten Wettbewerben im BMX gehören:

  • die Olympischen Spiele
  • die BMX Freestyle-Weltmeisterschaft
  • die BMX Masters in Köln
  • die Red Bull Stomping Ground Dirt Competition in Chicago sowie
  • das Skate- und BMX-Event in Berlin.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu BMX-Events

Allgemeine Artikel zum Thema BMX-Events

Legenden im BMX-Sport

Legenden im BMX-Sport

So wie es im Fußball große Vorbilder und Legenden gibt, hat auch der BMX-Sport Fahrer, die sich in der Szene bereits einen großen Namen gemacht haben.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen