Olympische Spiele

Werden alle 4 Jahre als Olympische Sommerspiele und Olympische Winterspiele ausgetragen

Die Olympischen Spiele sind Sportwettkämpfe von Athleten und Mannschaften die ihren Ursprung in der Antike haben. Die ersten drei Gewinner von jeder durchgeführten Sportdisziplin werden mit einer Medaille aus Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet.

Staffellauf, dunkelhäutiger Sportler rennt mit Staffelstab über Sportplatz, Sprint
on his way © Jim Parkin - www.fotolia.de

Die Olympischen Spiele bestehen aus zwei separat ausgetragenen Sammelwettkämpfen, den Olympischen Sommerspielen und den Olympischen Winterspielen. Die so genannte Olympische Charta ist das Regelwerk der Olympischen Spiele.

Organisation

Bei den Olympischen Sommer- oder Winterspielen treten einzelne Athleten und Mannschaften gegeneinander an, unabhängig von ihren Nationen. Nur im Mannschaftssport gibt es Nationalteams. Die Sieger werden mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen geehrt. Der Begriff "Olympiade" bezeichnet nicht die Spiele selbst, sondern den 4jährigen Zeitraum, der zwischen der Austragung der Spiele liegt.

Olympische Sportarten

Olympische Sommersportarten

Zu den Olympischen Sommersportarten gehören:

Olympische Wintersportarten

Zu den Olympischen Winterspielen zählen:

Geschichte und Entwicklung

Im Jahr 1894 wurden die Olympischen Spiele der Neuzeit eingeführt. Damit wurden die antiken Festspiele erneut mit Leben gefüllt und neu aufgelegt. Der Begründer der Olympischen Spiele der Neuzeit ist Pierre de Couberin. Damals sollten die Olympischen Spiele als "Treffen der Jugend der Welt" der Völkerverständigung und dem freundschaftlichen sportlichen Vergleich dienen. So finden seit 1896 alle 4 Jahre die Sommerspiele und seit 1924 alle 4 Jahre die Winterspiele statt.

Die Olympischen Spiele konnten jedoch nicht den Ausbruch der Weltkriege verhindern, wie ihr Gründer seinerzeit gehofft hatte. Die Veranstaltungen von 1916, 1940 und 1944 mussten wegen der Weltkriege sogar entfallen. Bereits im Jahr 1936 missbrauchten die Nationalsozialisten die Olympischen Spiele für Deutsche Propaganda und dazu, das Image Deutschlands im Ausland zu verbessern.

Da die Spiele in Berlin stattfanden, wurden antisemitische Parolen entfernt oder versteckt und sogar die Judenverfolgung für diesen Zeitraum eingestellt. Das Hetzblatt "Der Stürmer" durfte für die Zeit der Spiele nicht an Kiosken ausliegen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu den Olympischen Spielen

Allgemeine Artikel zu den Olympischen Spielen

Die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi - Organisation und Ergebnisse

Die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi - Organisation und Ergebnisse

Vom 7. bis 23. Februar 2014 finden in Sotschi die XXII. Olympischen Winterspiele statt. Insgesamt ist Russland damit zum zweiten Mal Gastgeber; zuletzt wurden in Moskau die Sommerspiele im Jahr 1980 ausgetragen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den jeweiligen Entscheidungen der diesjährigen Spiele.

Die Olympischen Sommerspiele 2012 in London: Organisation und Ergebnisse

Die Olympischen Sommerspiele 2012 in London: Organisation und Ergebnisse

Vom 27. Juli bis 12. August 2012 finden in London die XXX. Olympischen Spiele statt. Hier werden Spitzensportler aus aller Welt erwartet, die in 26 Disziplinen um die begehrten Medaillen kämpfen werden. Alle Informationen zu den Entscheidungen und Siegern erhalten Sie hier im Überblick.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen