Tauziehen

Seilziehen ist ein Mannschaftssport, der viel Kraftausdauer erfordert

Das Tauziehen ist eine Kraftsportart bei der zwei Mannschaften jeweils an einem Ende eines dicken Seils stehen und dies zu sich hin ziehen. Die Tauzieher versuchen dann mit ihrem Krafteinsatz das gegnerische Team über eine Begrenzungslinie zu ziehen.

Junge Geschäftsleute in Anzügen und Blazern ziehen an einem Seil
Lachende motivierte Mitarbeiter ziehen am Seil © Nick Freund - www.fotolia.de

Das Tauziehen oder auch Seilziehen gehört zu den Mannschaftssportarten, in denen die unmittelbaren Kräfte zweier Mannschaften gegeneinander gemessen werden. Übungsgerät ist ein dickes Tau, an dessen Enden sich die beiden Mannschaften formieren. Auf ein Startsignal hin beginnen beide Mannschaften, das Tau in ihre Richtung zu ziehen. Sieger ist die Mannschaft, die als erste die gegnerische Mannschaft über die Begrenzungslinie in der Mitte gezogen hat.

Als Hobby oder Wettkampf

Tauziehen wird häufig auch auf Gruppenausflügen und -wanderungen zum Spaß praktiziert. Sehr beliebt ist auch die Variante, bei der die Mittellinie von einem Bach gebildet wird - sie kommt aber im Wettkampfsport nicht vor. Wurde das Tauziehen einst als Freizeitsport entwickelt, so hat es sich heute als fester und anerkannter Wettkampfsport etabliert.

Wettkämpfe finden sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene statt und werden mit großer sportlicher Ernsthaftigkeit von speziell austrainierten Athleten betrieben. Dabei spielt die mentale Stärke eine ebenso große Rolle wie Technik, Kraft und Ausdauer.

Eine Mannschaft besteht aus 8 Athleten. Die Mannschaften sind nach Gewichtsklassen eingeteilt, wobei immer das Gesamtgewicht der Mannschaft gemessen wird, nicht das des einzelnen Athleten. Das Wiegen findet vor dem Wettkampf statt. Die Wettkämpfe bestehen aus je einer Vor- und einer Endrunde. Internationale Wettkämpfe finden jährlich statt, die Europameisterschaften in den ungeraden Jahren, die Weltmeisterschaften in den geraden.

Verbreitung

Hochburgen des Tauziehens sind neben

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Tauziehen

Allgemeine Artikel zum Thema Tauziehen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen