Bauchmuskeltrainer

Zur Kräftigung der Bauchmuskulatur helfen Geräte die ungeliebten Übungen vielfältig auszuführen

Bauchmuskeltrainer sorgen für eine Kräftigung der gesamten Bauchmuskulatur. Sie unterstützen den Bewegungsablauf beim Bauchmuskeltraining und sind günstig in der Anschaffung. Manche Bauchtrainer sind zusätzlich mit einer Computeranzeige ausgestattet.

Frau trainiert mit Fitnessgerät fürs Bauchtraining
fitness time © Dash - www.fotolia.de

Viele Sportler trainieren ihren Rücken. Dass der trainierte Muskel nur dann voll funktionsfähig ist, wenn auch sein Gegenspieler gut trainiert ist, wissen nur Wenige.

Die ohnehin schon schwachen Bauchmuskeln werden beim Training daher oft übergangen. Hinzu kommt, dass das Training der Bauchmuskeln mit zum unbeliebtesten Training überhaupt gehört. Es ist in der Regel unangenehm, für ein ganzheitliches körperliches Training aber unerlässlich.

Arten von Bauchmuskeltrainern

Aus diesem Grund sind unterschiedlichste Bauchmuskeltrainer auf dem Markt, die dem Sportler das Training der so wichtigen und so oft vernachlässigten Bauchmuskeln erleichtern sollen.

Rollbügel

Eine preisgünstige und durchaus funktionale Möglichkeit bietet ein Rollbügel, manchmal auch mit einer Matte, der insbesondere die oberen und die unteren Bauchmuskeln trainiert. Dazu legt man sich auf die Matte und rollt gegen den Bügel langsam nach vorne.

Der Bügel soll dabei nicht mit der Armkraft nach vorn gedrückt werden. Er soll lediglich das Einrollen des Körpers nach vorne über den Bauch in eine definierte Bewegung überführen.

Spezielle Bauchmuskeltrainer

Ambitionierte Sportler trainieren die Bauchmuskulatur oft an speziellen

oder aber sie benutzen

  • Bauchtrainer mit geneigten Flächen und individuell einstellbaren Fußpolstern,

die den unteren Körper beim Training arretieren. Von vielen genutzt - von vielen jedoch auch in deren Wirkung bezweifelt - sind

  • Bauch-weg-Gürtel,

die man sich umschnallt und durch elektrische Impulse die Arbeit machen lässt. Der

  • Körpertrimmer

arbeitet mit Gymnastikbändern.

  • Bauchcruncher

sind spezielle Trainingsbänke für das Training der Bauchmuskulatur.

  • Kombinierte Bauch-Rücken-Trainer

gibt es auch für das Hometraining in besonders platzsparender Ausführung. Sie alle erfüllen ihren Zweck. Das Wichtigste ist ein regelmäßiges Training. Das Trainingsgerät kann dazu nur Hilfestellung geben.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Bauchmuskeltrainern

Allgemeine Artikel zum Thema Bauchmuskeltrainer

Stärkung der Bauchmuskeln durch leichtes Bauchtraining

Stärkung der Bauchmuskeln durch leichtes Bauchtraining

Zu einem schönen und sportlich-gesunden Körper gehört den meisten Vorstellungen zufolge ein trainierter Bauch. Als Zone, an der sich generell rasch Fettgewebe ansammelt, muss der Bauch gut trainiert werden, damit leichte Muskelansätze erkennbar sind.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen