Schuhpflege

Pflege der Schuhe und Stiefel durch Schuhputzzeug und Imprägniermittel

Zur vernünftigen und ordentlichen Pflege von Schuhen oder Stiefeln aus Materialien wie Leder oder Wildleder gehört neben dem Putzen mit Schuhpflegemitteln auch die Imprägnierung der Schuhe, um das Material und die Füße vor Feuchtigkeit zu schützen.

Lederschuh wird mit Bürste geputzt
Putz deine Schuhe - Give your shoes a shine © Mumpitz - www.fotolia.de

Schuhe, die regelmäßig gepflegt werden, können länger getragen werden als solche, um die sich der Besitzer gar nicht kümmert. Wie genau ein Schuh gepflegt werden muss, hängt von dem Material ab, aus dem er gefertigt worden ist.

Pflege von Glattleder

Schuhe aus Glattleder können mit einem feuchten Lappen kurz abgewischt werden. Hartnäckige Verschmutzungen entfernt man am besten mit einer harten Schuhbürste. Auf das Leder wird dann die Schuhcreme aufgetragen, die man in einer zum Schuh passenden Farbe wählt. Es ist auch möglich, eine farblose Lederpflegecreme zu verwenden.

Am besten kann man die Schuhcreme mit einem weichen Lappen auf dem Schuh verteilen, sie wird nicht zu dick aufgetragen und gut eingerieben. Für einen schönen Glanz wird der Schuh anschließend mit einer weichen Schuhbürste gebürstet.

Pflege von Nubik- und Wildleder

Alle Schuhmodelle, die aus Nubuk- oder Wildleder gefertigt wurden, dürfen keinesfalls mit Wasser in Berührung kommen, da dies beim Trocknen unschöne Ränder hinterlässt. Um die Schuhe von Verschmutzungen zu befreien, nimmt man eine harte Schuhbürste. Ist der Schuh gut abgebürstet, kann man ihn mit einer speziellen Wildlederbürste behandeln, welche das Leder gleichmäßig aufraut. Anschließend kann man den Schuh mit einem speziellen Wildlederpflegespray einsprühen.

Pflege von synthetischen Materialien

Schuhe aus synthetischen Materialien sind am einfachsten zu reinigen, denn sie können ganz einfach unter fließendem Wasser oder mit einem feuchten Lappen gereinigt werden. Turnschuhe und Stoffschuhe vertragen sogar die Reinigung in der Waschmaschine, jedoch nur im Schonwaschgang bei 30°. Damit die Schuhe nach dieser Behandlung gut trocknen, stopft man sie mit Zeitungspapier aus.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Schuhpflege

Tipps für die Reinigung und -pflege von hochwertigen Lederschuhen

Tipps für die Reinigung und -pflege von hochwertigen Lederschuhen

Lederschuh ist nicht gleich Lederschuh. Es gibt unterschiedliche Arten, die jeweils eine spezielle Pflege benötigen.

Allgemeine Artikel zum Thema Schuhpflege

Tipps zum richtigen Imprägnieren

Tipps zum richtigen Imprägnieren

Lederbekleidung bedarf viel Pflege. Mit Ledersprays, Lederwachs oder speziellem Imprägnier-Wachs ist die gründliche Reinigung aber gar kein Problem!

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen