Erdwallsauna

Höhlenartiges Schwitzbad in einem Erdwall für ein unvergessliches Naturerlebnis

Unter Erdwallsauna versteht man eine etwas in die Erde eingelassene Sauna. Die Temperatur liegt zwischen 90 und 100 Grad und die Luftfeuchtigkeit bei etwa 10 Prozent. Vor allem für naturverbundene Saunaliebhaber ist die Erdwallsauna ein besonderes Erlebnis.

Blonde Frau im schwarz-grünen Bikini liegt auf einer Saunabank auf einem weißen Handtuch
rest time © Yanik Chauvin - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Erdwallsauna

Die Erdwallsauna ist unterirdisch, teilweise in die Erde eingelassen. Dies vermittelt eine urige und erdige Atmosphäre und erinnert ein bisschen an die Schwitzhütten der Indianer. Die Erdwallsauna ist etwas für Individualisten, die das Außergewöhnliche suchen und keine Berührungsängste mit dem Ursprünglichen kennen.

Merkmale der Erdwallsauna

Sie ist hauptsächlich für erfahrene Saunagänger geeignet, denn bei fast 100°C wird der Kreislauf nicht nur gefördert, sondern auch gefordert.

Die Luftfeuchtigkeit liegt bei zehn Prozent und auf Aufgüsse und Kräuterzusätze wird hier verzichtet, der erdige Geruch hat seinen eigenen Charme.

In Verbindung mit dem höhlenartigen Charakter hat die Erdwallsauna ihre ganz eigene Ausstrahlung und dürfte ein einmaliges Erlebnis versprechen. Ansonsten bietet die Erdwallsauna alle Vorzüge und gesundheitlichen Aspekte einer finnischen oder klassischen Sauna, eben mit dem zusätzlichen Erlebnischarakter.

Manche sprechen der Erde auch heilende Energien zu und auf der psychischen Ebene erdende Eigenschaften.

Wer also mit beiden Beinen auf die Erde kommen will, sollte die Erdwallsauna ausprobieren. Der Saunagang sollte fünfzehn Minuten nicht überschreiten und auch hier ist die anschließende Ruhepause wichtig.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zur Erdwallsauna

Allgemeine Artikel zur Erdwallsauna

Als Frau oben ohne saunieren - Tipps, um die Scheu zu verlieren

Als Frau oben ohne saunieren - Tipps, um die Scheu zu verlieren

Für den ersten Besuch in einer Sauna ist durchaus etwas Mut erforderlich, immerhin muss man sich vor fremden Menschen ausziehen. Man sollte sich bewusst machen, dass hier keiner unter Beobachtung steht - auch die Mitmenschen suchen nur nach Entspannung.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen