Quetschungen Artikel

Ursachen und Verlauf von Quetschungen

Eine Quetschung wird stets durch eine äußere Einwirkung von Gewalt verursacht. Dies geschieht vor allem bei Unfällen.

Nahaufnahme Zeigefinger mit Bluterguss unter Fingernagel

Ursachen

Kleinere Quetschungen oder Quetschwunden entstehen oftmals durch Unachtsamkeit. So kann ein Finger oder eine Hand von einer Tür eingequetscht werden, wenn man nicht aufpasst. Besonders Kinder sind von solcherlei Quetschungen betroffen.

Größere Quetschungen passieren häufig durch schwere Autounfälle, bei denen die Betroffenen von Trümmerteilen eingequetscht werden. Auch Stürze aus großer Höhe, Verschüttungen oder Verletzungen durch Maschinen können die Ursache von Quetschwunden sein.

Verlauf

Kleinere Quetschungen und ihre begleitenden Hämatome verlaufen im Normalfall positiv. Nach etwa ein bis zwei Wochen sind sie ohne Bildung von Narben wieder verheilt.

Bei einer offenen Quetschwunde besteht jedoch das Risiko einer Wundinfektion, da ein Bluterguss ein perfekter Nährboden für Bakterien ist. Kommt es zu einer Entzündung des Hämatoms, muss eine Operation erfolgen, um es chirurgisch zu entfernen.

Eine weitere Komplikation bei starken Quetschungen, vor allem im Unterschenkelbereich, ist das Entstehen eines Kompartmentsyndroms. Wenn durch entstandene Schädigungen der Weichteile Blut in die Kompartments, die Bindegewebeschläuche, gelangt, kommt es zu einem langsamen Druckanstieg, der die Blutzufuhr unterbrechen und die Nerven schädigen kann. In einem solchen Fall ist eine operative Druckentlastung des Kompartments unbedingt erforderlich, um den Verlust eines Unterschenkels zu vermeiden.

Grundinformationen zu Quetschungen

Quellenangaben

  • Bildnachweis: bruise © Tramper2 - www.fotolia.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR ARTIKEL ZUM THEMA QUETSCHUNGEN

Behandlung und Vorbeugung gegen Quetschungen

In den meisten Fällen reicht Kühlen und ein Salbenverband.

  • 26. Oktober 2009
  • 20150 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Quetschungen: Behandlung und Vorbeugung gegen Quetschungen

Symptome und Diagnose bei Quetschungen

Durch Unachtsamkeit kann es zu Weichteilschäden kommen, die meist nicht allzu schlimm sind.

  • 26. Oktober 2009
  • 14209 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Quetschungen: Symptome und Diagnose bei Quetschungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu diesem Artikel.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR QUETSCHUNGEN

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Der Biorhythmus: Jeder hat seinen eigene innere Uhr, auf die man hören sollte

Der Biorhythmus

Jeder hat seinen eigene innere Uhr, auf die man hören sollte

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat August