Krebse

Krustentiere und Schalentiere haben delikates Fleisch an Scheren und muskelstarken Hinterleib

Die Krebse gehören zu den Gliederfüßern und leben an der Küste oder in tiefen Gewässern entweder im Salz- oder Süßwasser. Große eiweißreiche Krebsarten wie Flusskrebse, Garnelen, Hummer und Langusten dienen dem Menschen als wertvolle Nahrungsquelle.

Nahaufnahme weißer Teller mit Meeresfrüchten: Garnele und Fisch an Zitronenscheiben und Petersilie
Fischgericht © Natalie - www.fotolia.de

Flusskrebse haben sich durch viele ihrer Eigenschaften als in ganz Europa beliebte Delikatesse einen Namen gemacht.

Krebse als Bioprodukt

Ihren Status als lukullische Besonderheit verdanken sie aber insbesondere ihrem allzu empfindlichen Wesen. Denn Flusskrebse gelten ähnlich wie Forellen als Indikator für Wasserqualität. Da ein Krebs in schlechtem Wasser also nicht lange überleben würde, ist er ab einer Größe, die seine Zubereitung und seinen Verzehr nicht zum Geduldspiel werden lässt, automatisch auch Bionahrung.

Es kann sich auch lohnen, Flusskrebse lebend zu kaufen, denn am Zustand ihrer Krusten und ihrer Agilität kann man verhältnismäßig leicht erkennen, ob die Tiere gesund sind. Allerdings muss man bedenken, es sind dämmerungs- und nachtaktive Tiere und sie sind tagsüber dementsprechend zurückhaltend. Hat man sie aber erst einmal zu Hause, gehören sie natürlich zügig in den Kochtopf.

Zubereitung

Und auch wenn manche Menschen Anstoß daran nehmen, Tiere lebendig in den Sud zu werfen, so finden sich doch in den wenigsten Rezepten Anleitungen zu alternativen Tötungsmethoden der schmackhaften Wasserbewohner. Haben sie dann ihre sprichwörtlich gewordene Farbe erreicht, sollten sie auf einer beheizten Platte und mit dem passenden Werkzeug serviert werden. Denn auch wenn der größte Teil der Tiere mit den Händen gegessen wird, benötigt man den einen oder anderen harten Gegenstand, um Brustpanzer oder Scheren zu öffnen.

Getreu dem Motto "Wassertiere schwimmen" serviert man auch zum Krebs am besten Bier oder Weißwein, in Skandinavien auch schon man Vodka oder Aquavit - da dann aber den Krebs genauso kalt wie die Getränke.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Krebsen

Allgemeine Artikel zum Thema Krebse

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen