Fatblocker

Ein Fettblocker ermöglicht eine Gewichtsreduktion, indem die Aufnahme von Fetten gehemmt wird

Mit einem Fatblocker werden im Darm fettspaltende Enzyme wie das Enzym Lipase blockiert und dadurch nur ein Drittel des Nahrungsfetts aufgenommen. Die restlichen zwei Drittel des Fetts werden über den Stuhlgang unverändert wieder ausgeschieden.

Pillen kullern aus einer weißen Dose
pillen in dose © krischi - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Fatblocker

Eine Begleiterscheinung unserer modernen aber schnellen Welt ist die unvernünftige und daher ungesunde Ernährung. Getrieben vom Stress und der Hektik des Alltags greifen immer mehr Menschen zu Fast Food, ohne dabei an die Konsequenzen zu denken. Der Körper neigt zur Übergewichtigkeit und viele sind nicht mehr in der Lage, ihren Fettkonsum zu reduzieren.

Funktionsweise der Fatblocker

Nun sind angesichts dieser Tatsache verschiedene Präparate auf dem Markt gekommen, die bei der Bewältigung des Problems helfen sollen. Es sind die so genannten Fatblocker, in vielen Varianten erhältlich, die bei manchem doch etwas zu dick gewordenen Bürger als letzter Ausweg angesehen werden. Diese Präparate sind ultimative Fettbinder, welche auf der Chitosanbasis aufgebaut dafür sorgen, dass die überflüssigen Fette nicht im Körper abgelagert, sondern unverdaut ausgeschieden werden.

Chitosan ist ein rein biologisches Produkt und hat seinen Ursprung in den Panzern verschiedenster Krustentiere, Garnelen und Krabben.

Lediglich als Unterstützung gedacht

Fatblocker sollen aber nicht als Entschuldigungen gegenüber eigener, ungesunder Lebensweise hinhalten, sondern müssen helfen, kontinuierlich und dauerhaft niedrige Körperfette zu halten und in Verbindung mit gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung die Lebensqualität zu verbessern und nach Möglichkeit zu halten.

Allerdings muss beachtet werden, dass bei zu langer und unkontrollierter Einnahme von Fatblockern die Gefahr besteht, dass dem Körper zu viele "gute Fette" entzogen werden und dadurch der Stoffwechsel in Schwierigkeiten kommt. Es gilt auch hier, dass nicht die Masse, sondern die Klasse den Erfolg bringt.

Nebenwirkungen

Bei der Einnahme von Fatblockern kann es zu verschiedenen Nebenwirkungen kommen, darunter

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Fatblockern

Allgemeine Artikel zum Thema Fatblocker

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen