Salatdressing

Schmackhafte Sauce für den Salat

Ob French, Italian, Sauerrahm, American Dressing, Knoblauchdressing, Kräuterdressing oder einfaches Joghurtdressing, mit einem fertigen oder selbstgemachten Salatdressing verpassen Sie jeder Art von Salat eine herzhafte oder süße Geschmacksrichtung.

Nahaufnahme Öl wird auf Löffel gegossen, darunter Salat
Pouring oil © Laurent Renault - www.fotolia.de

Ohne ein gutes Salatdressing ist ein Salat nur halb so viel wert. Bei einem Blattsalat zum Beispiel nehmen die Blätter schließlich keine Gewürze an, erst das Dressing ermöglicht es, den Salat zu würzen. Außerdem wird dem Salat durch das Dressing die Trockenheit genommen.

Das gilt aber nicht nur für Blattsalate. Auch Nudel- oder Reissalate sowie Kartoffelsalate werden durch das Salatdressing zu dem, was sie eigentlich sein sollen: eine schmackhafte und herzhafte Beilage für andere Speisen oder die ideale Eröffnung für ein Buffet.

Salate machen bei vielen Veranstaltungen einen großen Teil des Speisenangebotes aus, da kommt es darauf an, dass die Salate möglichst vielen Menschen schmecken.

Beliebte Arten von Salatdressings

Es gibt daher verschiedene Salatdressings, die in Frage kommen. Es gibt sehr

  • einfache Dressings, die nur mit Mayonnaise und einigen Gewürzen angerührt werden,

wie dies zum Beispiel bei dem Dressing für einen Kartoffelsalat der Fall ist. Da werden der Mayonnaise nur Salz und Pfeffer, etwas Brühe von Gurken, Zucker und Essig zugegeben, schon entsteht ein herzhaftes Dressing.

Zu den beliebten Dressings gehören zudem beispielsweise

oder auch besondere Dressing-Ideen wie zum Beispiel

  • Frankfurter Dressing
  • Goethe-Dressing oder
  • Honig-Senf-Dressing.

Der Kreativität bei der Herstellung von Salatdressings sind keine Grenzen gesetzt, allerdings ist es immer ratsam, dieses vor dem Unterheben in den Salat zu probieren, falls sich doch einmal ein Gewürz als ungeeignet erweisen sollte.

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
Erstellt am 23.08.2008
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Grundinformationen und Hinweise zu Salatdressing

Caesar-Dressing selbstgemacht

Caesar-Dressing selbstgemacht

Für ein leckeres Caesar-Dressing benötigt man Weißbrot, Eier, Sardellenfilets, Knoblauchzehen, Olivenöl, Zitrone, Senf und geriebenen Parmesan.

Besondere Dressingideen auf einen Blick

Besondere Dressingideen auf einen Blick

Ein frisches und ungewöhnliches Dressing macht den Salat erst richtig lecker. Verschiedene Dressingvarianten sind auf den folgenden Seiten für Sie zusammengestellt.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen