Rachenkrebs

Eine vielfältige Krebsart, die durch Alkohol und Rauchen begünstigt wird

Rachenkrebs (Pharynxkarzinom) ist ein bösartiger Tumor des Rachenraumes. Da der Rachen jedoch ein Bereich mit vielfältigen Strukturen ist, gibt es den typischen Rachenkrebs nicht. Die Therapie wird von Fall zu Fall unterschiedlich angesetzt.

Untersuchung - Ärztin schaut einem Patienten mit einem Holzspatel in den Mund
Arzt - Doktor - Medizin - Patient © Blue-Fox - www.fotolia.de

Beim Rachenkrebs, auch als Pharynxkarzinom bezeichnet, handelt es sich um einen bösartigen Tumor im Rachen des Patienten. Da die Strukturen sehr unterschiedlich sind, gibt es verschiedene Arten des Rachenkrebs. Anatomisch lässt sich diese Krebserkrankung in drei Bereiche unterteilen:

  • Nasopharynxkarzinom (Krebs im Nasenrachen)
  • Oropharynxkarzinom (Krebs im Mundrachen) und
  • Hypopharynxkarzinom (Krebs im unteren Rachen)

Risikofaktoren und Symptome

Die genaue Ursache, wie es zum Rachenkrebs kommen kann, ist noch nicht bekannt. Allerdings erhöhen, wie bei einigen anderen Krebsarten auch, das

das Risiko, an Rachenkrebs zu erkranken. Aufgrund der verschiedenen Formen des Rachenkrebses hängen auch die Symptome und Beschwerden hauptsächlich davon ab, wo genau im Rachenraum sich der Tumor befindet. Die schwerwiegendsten Komplikationen können unter anderem aus

bestehen. Weitere Symptome können auch

sein.

Diagnose und Behandlung

Die Diagnose des Rachenkrebs lässt sich relativ eindeutig durch das Entnehmen - die Biopsie - und Untersuchen einer Gewebeprobe durch den Arzt feststellen.

Eine häufige Folge vom Rachenkrebs ist leider auch das Bilden von Metastasen über das Lymphknotensystem in den Halslymphknoten. Grundsätzlich kann der Rachenkrebs mit Hilfe einer

bekämpft werden. Welche Maßnahmen genau getroffen werden, hängt davon ab,

  • wie ausgeprägt der Tumor ist
  • wo er sich befindet und
  • ob sich bereits Metastasen gebildet haben.

Das Ziel der Therapie muss es natürlich in erster Linie sein, alle wichtigen Funktionen im gesamten Bereich des Kopfes und Halses zu erhalten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zu Rachenkrebs

Allgemeine Artikel zum Thema Rachenkrebs

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen