Ketogene Diäten

Bei ketogenen Diäten werden die Kohlehydrate streng limitiert

Steak mit Brokkoli

Ketogene Diäten haben die Reduktion bzw. den Verzicht von Kohlenhydraten zum Hauptziel. Die Ernährung besteht dann hauptsächlich aus Proteinen und Fetten. Der Körper bezieht seine Energie dann nicht mehr aus Kohlehydraten, sondern nutzt das eigene Fettdepot.

Gabel mit Fleisch

Der Stoffwechsel wird ausgetrickst

Ketogene Diäten sind besonders fettreich. Durch die Reduktion von Kohlenhydraten wird dem Stoffwechsel eine Art Hungerstatus vorgegaukelt, wodurch die Fettreserven angegriffen werden. Diese Art der Diät ist jedoch nicht sehr gesundheitsorientiert. Oft treten Probleme bei der Verdauung und dem Stuhlgang auf, auch berichten viele von einem gesteigerten Müdigkeitsempfinden in der ersten Zeit. Ohne eine ärztliche Betreuung sind ketogene Diäten wie die Lutz-Diät oder die Mayo-Diät oft gesundheitsschädigend und daher nicht empfehlenswert.

Ketogene Diäten