Sprichwörter

Redewendungen, die eine Lebensweisheit enthalten

Sprichwörter gehören mittlerweile zum festen Sprachgebrauch dazu. Es gibt kaum jemanden, der nicht mindestens eine berühmte Redewendung kennt. Sprichwörter sind feste Redensarten, die in kurzen Sätzen eine bestimmte Lebensweisheit ausdrücken. Die Ursprünge der Sprichwörter sind unterschiedlich, oft stammen sie aus der Bibel oder von lateinischen Autoren.

Frau hält Blume in Hand und schaut sich Valentinskarte an
Valentines concept - woman looking at valentines card © Yuri Arcurs - www.fotolia.de

Sprichwörter sind kurze, prägnante Aussagen, die nicht nur allgemein bekannt sind, sondern die auch regelmäßig verwendet werden. Da Sprichwörter oft aus der Bibel stammen, von bekannten Philosophen kommen oder ihnen zumindest eine generationsübergreifende Gültigkeit nachgewiesen werden kann, hat ein Sprichwort eine enorme Aussagekraft.

Themenbereiche

Inhaltliche Schwerpunkte sind Weisheiten oder Lebensregeln, die sich auf verschiedene Situationen beziehen können. Zum Mut machen wird beispielsweise das Sprichwort "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" verwendet. Trost kann man mit den Worten "Geteiltes Leid ist halbes Leid" spenden und ein diszipliniertes Verhalten wird mit dem Sprichwort "Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen" gefordert.

Funktionen

Sprichwörter übernehmen daher verschiedene Funktionen: Sie sollen

  • ermahnen
  • weisen
  • kritisieren
  • warnen oder
  • allgemein gültige Lebenserfahrungen aussprechen.

Sprache und Stilistik

Damit das Wirkungspotential von Sprichwörtern noch verstärkt wird, weisen viele dieser Aussagen sprachliche und stilistische Merkmale auf. Eine sprachliche Besonderheit ist zum Beispiel der

  • Reim in seinen verschiedenen Arten.

Aber auch

  • Wortwiederholungen
  • Anaphern und
  • Gegenüberstellungen

festigen die Aussagekraft des Sprichwortes. Zudem werden oft

  • Imperative

verwendet.

Sprichwörter als Beschäftigung

Nicht nur Sprachwissenschaftler und studierte Germanisten, auch Hobbyphilologen beschäftigen sich gerne mit Sprichwörtern. Ihre Leidenschaft bewegt sie dazu, Sprichwörter zu sammeln und nach Aussage, Autor oder Entstehungszeit zu ordnen. Gerne werden auch lateinische Aussagen wörtlich übersetzt und hinsichtlich ihrer ursprünglichen sprachlichen Merkmale untersucht.

Für Sprichwortliebhaber gibt es auch Bücher mit unzähligen gesammelten Aussagen, die zu den verschiedensten Anlässen eingesetzt werden können. So können mit Sprichwörtern Geburtstagskarten oder auch selbstgebastelte Kalender gestaltet werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Sprichwörtern

Allgemeine Artikel zum Thema Sprichwörter

Bauernregeln und ihre Aktualität

Bauernregeln und ihre Aktualität

Seit Jahrhunderten schon richten sich Landwirte nach Weisheiten wie der Siebenschläfer-Regel. Sie glauben fest, dass ihre Ernte davon abhängt.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen