Pflegedienste

Ein professioneller Pflegedienst pflegt alte und kranke Menschen im Heim oder Zuhause

Zu einer Einrichtung gehörende oder ambulante Pflegedienste kümmern sich um die Pflege und Betreuung von Pflegebedürftigen. Die altersschwachen, kranken oder behinderten Menschen werden von ausgebildeten Altenpflegern und Krankenpflegern versorgt.

Pflegerin hält die faltige, rechte Hand einer bettlegerichen, alten Frau
Seniorin mit Pflegerin © bilderbox - www.fotolia.de

Pflegedienste sind eine Alternative zur stationären Pflege in einem Heim. Ambulante Pflegedienste bieten kranken und alten Personen die Möglichkeit, in ihrer gewohnten Umgebung zu bleiben und dort vom Pflegefachpersonal versorgt und bei ihren alltäglichen Aufgaben unterstützt zu werden. Die Grundkosten für die benötigte ambulante Pflege tragen, wie auch bei der stationären Pflege, die Kranken- und Pflegekassen.

Organisation

Die ambulanten Pflegedienste sind entweder privat oder über einen gemeinnützigen Träger organisiert. Die Mitarbeiter arbeiten mit verschiedenen Institutionen zusammen, wie zum Beispiel mit

Dieses gemeinsame Arbeiten ermöglicht den pflegebedürftigen Personen ein selbstbestimmtes, zugleich aber auch gut organisiertes und stressfreies Altern in den eigenen vier Wänden.

Aufgaben

Die Aufgaben von Pflegediensten liegen nicht nur in der

  • Pflege,

sondern auch in der

  • hauswirtschaftlichen und medizinischen Versorgung der Menschen.

Zudem kümmern sich die Mitarbeiter der Pflegedienste um

  • die Pflegeanleitung und Beratung von Angehörigen sowie um
  • die Vermittlung von Fahr- oder Reinigungsdiensten.

Auch

  • die Sterbebegleitung

gehört zum Alltag der Mitarbeiter.

Pflegeumfang

Pflegedienste können individuell in Anspruch genommen werden. Die benötigte zeitliche Hilfe ist abhängig von der Behinderung, Bedürftigkeit und der allgemeinen Lebenssituation. Je nach Pflegestufe wird eine bestimmte wöchentliche Stundenanzahl von der Pflegekasse übernommen. Wird mehr Hilfe erwünscht, muss die pflegebedürftige Person diese aus eigener Tasche bezahlen.

Einige Pflegedienste arbeiten vorwiegend mit osteuropäischen Pflegekräften zusammen. Diese bieten den alten Menschen eine Rundumbetreuung und wohnen in deren Haushalt. Osteuropäische Pflegekräfte werden von vielen Leuten bevorzugt, die eine 24-Stunden-Versorgung über deutsche Fachkräfte nicht finanzieren können.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Pflegediensten

Die Aufgaben eines Pflegedienstes

Die Aufgaben eines Pflegedienstes

Wem Altersheime zu teuer oder keine Option sind, kann einen Pflegedienst engagieren. Pflegebedürftige haben so die Möglichkeit, weiterhin zu Hause zu wohnen.

Allgemeine Artikel zum Thema Pflegedienste

Alternativen zum Pflegeheim

Alternativen zum Pflegeheim

Pflegebedürftige Menschen haben die Wahl zwischen Betreuungsformen wie Pflegeheimen, häuslicher Pflege, ambulanten Pflegediensten und betreutem Wohnen.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen