Pizzerien - Merkmale, Einrichtung und typische Gerichte

Pizzerien zählen - auch hierzulande - zu den beliebtesten Restaurants, die man zum familiären, freundschaftlichen oder auch partnerschaftlichen Essengehen, besonders Abendessen, auswählt. Pizza schmeckt schon den Kleinen und zudem gibt es viele weitere italienische Gerichte, die man hier bekommt. Pizzerien mit italienischem Ambiente machen dabei besonders etwas her. Lesen Sie über die Merkmale und Einrichtung einer Pizzeria und informieren Sie sich über typische Gerichte.

Pizza essen gehen

Pizzerien - Merkmale und Einrichtung

Eine Pizzeria ist im Prinzip ein italienisches Restaurant. Im Unterschied zu diesem hat sie sich jedoch auf das Angebot diverser Pizzen spezialisiert.

Des Weiteren bietet es eine Vielzahl anderer Gerichte aus der italienischen Küche an. Für jeden Geschmack und ob groß oder klein, sollte hier die passende Speise gefunden werden.

Pizzerien beziehen ihren Reiz nicht nur aus den zahlreichen italienischen Gerichten. Stattdessen sorgt auch die typische Einrichtung und das Besteck für die einzigartige Atmosphäre, welche diesen Lokaltyp für Gäste erst so attraktiv erscheinen lässt.

Restaurant sowie Abhol- und Lieferservice

Eine Pizzeria ist in der Regel auch als Restaurant konzipiert; zumindest gibt es ein paar wenige Sitzgelegenheiten. In diesem Zusammenhang gibt es deutliche Unterschiede; diese fallen vor allen Dingen auch preislich ins Gewicht.

Bei vielen Pizzerien ist es aber auch möglich, Gerichte von zuhause aus zu bestellen und dann abzuholen. Auf diese Weise kann man Pizza und Co. in den eigenen vier Wänden genießen.

Und schließlich haben viele Restaurants dieser Art auch einen Pizza- bzw. Lieferservice. Zu diesem Zweck ist ein Fahrer eingestellt, der die eingegangenen Bestellungen ausliefert. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Pizzaservice.

Die meisten Pizzerien bieten auch Abhohl- und Lieferservice an
Die meisten Pizzerien bieten auch Abhohl- und Lieferservice an

Mediterrane Raumgestaltung

Farblich fällt zunächst einmal auf, dass Pizzerien häufig in Brauntönen gehalten sind. Dies dürfte vor allem daran liegen, dass neben den Einrichtungsgegenständen auch häufig noch weitere Dekorationselemente aus Holz sind.

Darüber hinaus sind die Wände und Decken häufig noch mit Holz verkleidet, was zur gemütlichen und bodenständigen Atmosphäre dieses Lokaltyps beitragen soll. Beim Boden handelt es sich häufig um einen Belag aus Terrakottafliesen.

Dies hat nicht nur zur Folge, dass der rustikale und einfache Eindruck des Innenraums noch weiter verstärkt wird. Vielmehr ergänzt sich das Braun der Terrakottafliesen noch hervorragend mit jenem der restlichen Einrichtungsgegenstände, wodurch der traditionelle Innenraum einer Pizzeria sehr stimmig wirkt.

Häufig ist aber auch eine Wandgestaltung aus Stein; neben Terrakotta fügen sich auch schlichte Ziegelsteine gut in das Gesamtbild ein.

Sitzgelegenheiten und Tischvarianten

Bei den Sitzgelegenheiten handelt es sich entweder um einfach gehaltene Holzstühle oder Eckbänke. Letztere ermöglichen das gesellige Zusammensein in großen Runden und erlauben eine effiziente Nutzung des Raumes.

Die Tische sind wiederum auch zumeist aus Holz und mit einer Tischdecke bedeckt. Die Stühle und Tische bestehen dabei häufig aus Pinienholz. Trotzdem ist es für Pizzerien in Deutschland auch nicht unüblich, Möbel aus anderem Holz im Restaurant zu haben.

Oftmals typisch italienische und rustikale Einrichtung in Pizzerien
Oftmals typisch italienische und rustikale Einrichtung in Pizzerien

Dekorationselemente

Des Weiteren spielen auch noch die Dekorationselemente eine wichtige Rolle in der Pizzeria. Auf den Tischen befinden sich häufig Kerzen, wohingegen der Rest des Raumes oft mit kleinen Andenken der italienischen Heimat verziert ist. Dabei ist es allerdings wichtig, dass diese Dekorationen nicht zu auffällig sind und sich in das Gesamtbild des Restaurants fügen.

Beleuchtung

Die Beleuchtung fällt in Pizzerien häufig spärlich aus, wodurch eine angenehm beruhigende Atmosphäre geschaffen werden soll. Erreicht wird das Ganze durch Tischlampen mit einem großen Schirm, der das Licht der Glühbirnen dämpft. Abends werden zudem noch die Kerzen angesteckt, was den gesamten Innenraum in das angenehme Licht von Kerzenschein taucht.

Besteck und Geschirr in einer Pizzeria

Das Besteck einer Pizzeria lässt zuletzt keine Besonderheiten erkennen. Auffallend ist lediglich, dass die Messer scharf genug zum Schneiden der Pizzen sind und die Bestecksets häufig noch mit traditionellen italienischen Verzierungen versehen sind.

Besonderheiten gibt es zudem auch im Geschirr. Die Pizzen in einem solchen Restaurant können eine beachtliche Größe annehmen; ein gewöhnlich großer Teller wäre in diesem Zusammenhang deutlich zu klein. Stattdessen gibt es spezielle Pizzateller, die völlig flach ohne jegliche Wölbung nach oben ausfallen und eine entsprechende Größe aufweisen.

Zudem gibt es auch für die anderen Gerichte besonderes Geschirr. Nudeln werden oft auf Pastatellern serviert; diese fallen oft durch ihre tiefe, kleinere Einbuchtung und ihren breiten Rand auf.

Alternativ werden Pastagerichte auch in Schüsseln, so genannten bowls, angerichtet. Gleiches gilt zudem für Salate.

Pizzen werden auf Pizzatellern oder auch auf Holzbrettern serviert
Pizzen werden auf Pizzatellern oder auch auf Holzbrettern serviert

Merkmale einer guten Pizzeria

In Deutschland wurde die erste Pizzeria 1952 in Würzburg eröffnet. Heutzutage sind Pizzerien aus keiner größeren Stadt mehr wegzudenken. Doch was macht eine gute Pizzeria überhaupt aus, worin schließlich auch der Erfolg eines solchen Restaurants begründet liegt?

Der traditionelle Steinofen

Zunächst einmal zeichnet sich eine gute Pizzeria durch die Tatsache aus, dass die Pizzen sachgerecht hergestellt werden. Am besten ist es deshalb, wenn eine Pizzeria über einen Steinofen verfügt.

Hierdurch ist es dem Lokal nämlich möglich, die Pizzen nach italienischem Originalrezept herzustellen. Eben dies fällt dann auch beim Verzehr einer Pizza positiv auf, da der Boden weder zu weich noch zu hart ist.

Der traditionelle Steinofen gehört in jede gute Pizzeria
Der traditionelle Steinofen gehört in jede gute Pizzeria

Frischer Teig und frische Zutaten

Frischer Teig und frische Zutaten für eine gute Pizza
Frischer Teig und frische Zutaten für eine gute Pizza

Darüber hinaus schmeckt es ein Gast auch sofort, ob ein frischer Teig bei der Zubereitung seiner Pizza zum Einsatz kam. Gute Pizzerien setzen aber natürlich nicht nur auf einen frischen Teig.

Stattdessen werden alle Zutaten frisch eingekauft und zeitnah verwendet. Die angebotenen Gerichte werden dann nicht nur gesünder, sondern schmecken auch stets besser.

Ansprechendes Ambiente

Gute Pizzerien müssen aber vielmehr, als nur gute Pizzen zubereiten. Stattdessen sollte eine gute Pizzeria auch über ein ansprechendes Ambiente verfügen. Dies erreicht man durch eine stimmige Einrichtung und durchdachtes Design des Innenraums.

Dabei ist es egal, ob sich eine Pizzeria eher am rustikalen Landhausstil oder verspielten Epochen italienischer Kunst orientiert. Wichtig ist es lediglich, dass das Ganze stimmungsvoll und atmosphärisch wirkt, wodurch das Speisen in diesem Restaurant zum Erlebnis wird.

Produktvielfalt

Des Weiteren sollte eine gute Pizzeria aber nicht nur Pizzen anbieten. Stattdessen sollten sich in einem gelungenen italienischen Restaurant dieser Art auch noch zahlreiche weitere Spezialitäten der italienischen Küche auf der Speisekarte befinden. Dies können

sein.

Freundliche Mitarbeiter

Letztlich zeichnet eine gute Pizzeria noch aus, dass das Personal freundlich und zuvorkommend ist. Darüber hinaus muss der Gast auch nicht lange auf seine Bestellungen warten und wird nach einem ausgiebigen Essen noch mit einem Digestif verabschiedet. So hat man nicht nur das Gefühl, beim Italiener gegessen zu haben, sondern auch noch mit der italienischen Gastfreundschaft und Lebensfreude in Kontakt gekommen zu sein.

Insgesamt gibt es zahlreiche Kriterien, die eine gute Pizzeria auszeichnen. Im Endeffekt weiß man allerdings selbst, dass es sich um eine solche Pizzeria handelt, wenn man das Restaurant nach dem Essen nicht nur satt, sondern auch zufrieden verlässt.

Kulinarisches Angebot

Pizzerien sind eine der beliebtesten Arten von Restaurants. Stark dazu beitragen dürften auch die zahlreichen italienischen Gerichte, welche ein ausgiebiges und abwechslungsreiches Essen zulassen. Doch welche leckeren Gerichte lassen sich überhaupt auf den Speisekarten jeder größeren Pizzeria finden?

Vorspeisen

Zunächst einmal lässt es sich kaum eine Pizzeria nehmen, den Gast mit einer Vorspeise zu verwöhnen. Hierbei handelt es sich häufig um Meeresfrüchte, wie es beispielsweise bei Krabbengerichten oder Frutti di Mare - also Meeresfruchtsalaten - der Fall wäre. Daneben stellen aber auch allerlei Antipasti Teller mit Schinkenbrot eine beliebte Vorspeise dar.

Antipasti als beliebte italienische Vorspeisen
Antipasti als beliebte italienische Vorspeisen

Suppen

Eine weitere wichtige Kategorie, welche sich auf jeder Karte einer Pizzeria finden lässt, sind die Suppen. Diese können entweder ebenso als Vorspeise dienen oder aber als ein Nebengericht, welches beispielsweise zu einer Pizza genossen wird. Typische Suppen sind in diesem Zusammenhang

  • die Gemüsesuppe
  • die Spargelcremesuppe und
  • die Zwiebelsuppe.

Salate

Eine weiterer wichtiger Punkt auf der Speisekarte sind die Salate. Auch hier orientiert sich die Pizzeria an der klassischen italienischen Küche.

Eben aus diesem Grund darf auch kein traditioneller italienischer Salat auf der Speisekarte eines solchen Lokals fehlen, welcher neben Kopfsalat und Gurken auch noch

enthält.

Zudem werden italienischen Salaten häufig noch Thunfisch beigegeben, was für deren charakteristischen Geschmack sorgt.

Pastagerichte

Ebenso beliebt wie die Salate dürften aber auch die Pastagerichte sein. Natürlich hält keine Pizzeria so viele Pasta Gerichte wie eine Pasta-Bar bereit.

Allerdings kann sich auch hier zwischen einer beachtlichen Anzahl an Nudelspezialitäten entschieden werden. Diesen sind beispielsweise Gerichte aus

zuzuordnen.

Auch typisch italienische Pastagerichte sind beliebt in Pizzerien
Auch typisch italienische Pastagerichte sind beliebt in Pizzerien

Fischgerichte

Auffallend viele Pizzerien bieten dem Gast daneben auch noch Fischgerichte an. Klassiker wie die Calamari dürfen dabei ebenso wenig fehlen wie Scampi oder Lachs vom Grill.

Pizzen

Am wichtigsten sind in solchen Restaurants aber trotzdem noch die Pizzen. Traditionelle Pizzasorten sind unter anderem die Pizza

  • Margherita
  • Marinara
  • Hawaii
  • Rucola
  • Calzone und
  • Napoli.

Der Gast kann dabei nicht nur zwischen diesen verschiedenen Arten bzw. Belägen wählen, sondern sich auch noch für eine Größe entscheiden.

Pizzen mit verschiedenen Belägen
Pizzen mit verschiedenen Belägen

Desserts

Das Tiramisu als belibte italienische Nachspeise
Das Tiramisu als belibte italienische Nachspeise

Abgeschlossen wird die Speisekarte einer Pizzeria durch italienische Desserts, welchen beispielsweise das Tiramisù und der Eisbecher zuzuordnen sind.

Getränke

Natürlich dürfen auch die Getränke nicht fehlen. Auf der Getränkekarte finden sich sämtliche Angebote, die man auch auf der Karte der klassischen italienischen Restaurants findet. Dazu gehören

Informieren Sie sich hier detaillierter zum Thema Getränke in der italienischen Küche.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Pizza on metal dish and vegetable © hoangthinguyet - www.fotolia.de
  • Pizza Lieferservice © Straßmeier - www.fotolia.de
  • Homemade tuna Italian pasta with bread © exclusive-design - www.fotolia.de
  • Prosciutto and Arugula Pizza © Brent Hofacker - www.fotolia.de
  • Italian pizza is cooked in a wood-fired oven. © andrew_shots - www.fotolia.de
  • cheese for pizza © Tomo Jesenicnik - www.fotolia.de
  • Leckeres Büffet mit Antipasti © Floydine - www.fotolia.de
  • Ravioli with tomato sauce and basil © Ruslan Mitin - www.fotolia.de
  • pizza su tavolo di legno rustico © denio109 - www.fotolia.de
  • Italian dessert tiramisu © stockfotocz - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema