Balkon

Der Balkon ist ein begehbarer Gebäudeteil, das durch eine fensterähnliche Tür erreichbar ist

Ein Balkon ist oft ein reizvoller Zusatz einer Wohnung. Selbst in großen Mehrfamilienhäusern hat der Bewohner durch einen Balkon die Möglichkeit, schnell an die frische Luft zu gelangen und Verbindung zur Natur zu halten. Viele nutzen ihn als sommerlichen Entspannungsort und beherbergen dort Pflanzen.

Junge Frau mit Strohhut sitzt auf Balkon umgeben von bunten Blumen, Kaffeetasse in Hand
terrasse © Udo Kroener - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Balkon

Viele Ein- oder Mehrfamilienhäuser verfügen über Balkone, die sich außerhalb der Wohnung befinden und durch eine Tür betreten werden können. Im Gegensatz zu einer Terrasse oder einem Garten befindet sich ein Balkon nicht auf Höhe der Erde, sondern ist als eine Art Plattform an der Fassade eines Hauses befestigt.

Gerade Bewohner von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern, die keinen eigenen Garten besitzen, profitieren von einem Balkon. Ist ein Balkon vorhanden, fällt die Grundmiete einer Wohnung etwas höher aus, da die Gesamtfläche der Wohnung um die Fläche des Balkons erhöht wird.

Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

Ein Balkon bietet die Möglichkeit, auf einer kleinen begrenzten Fläche

  • frische Luft und Sonne zu genießen
  • Wäsche zu trocknen oder
  • zu grillen.

Oft hat ein Balkon auch eine repräsentative Funktion; er wird

  • mit Blumenkästen geschmückt und
  • mit Dekoartikeln verziert.

Dass ein Balkon mehr als nur von praktischem Nutzen ist, wird mit dem Spruch deutlich: "Ich mache Urlaub auf Balkonien". Hiermit wird der gewisse Mehrwert eines Balkons ausgedrückt; er wird mit dem Begriff Urlaub in Verbindung gebracht. Wozu ein Balkon genutzt wird, ist Sache des Besitzers oder Mieters; es gibt keine festgelegten Regeln. Ein Balkon ist rechtlich gesehen ein Teil der Wohnung, die ein Mieter bekanntlich auch nach eigenen Vorstellungen nutzen und gestalten darf.

Hausordnung beachten

Allerdings muss die Nutzung eines Balkons immer im Einklang mit der Hausordnung erfolgen und bestimmte Sicherheitsbestimmungen müssen erfüllt sein.

  • Blumenkästen müssen sicher befestigt sein
  • bauliche Veränderungen wie das Anbringen einer Markise dürfen nur nach Absprache mit dem Vermieter erfolgen und
  • die Ruhezeiten der Hausordnung sind einzuhalten.

Auch wenn es kein grundsätzliches Grillverbot gibt, sollte darauf geachtet werden, dass Nachbarn vom Qualm und Geruch nicht zu sehr belästigt werden.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Tipps und Grundinformationen zum Balkon

Allgemeine Artikel zum Thema Balkon

Geeignete Kletterpflanzen für den Balkon

Geeignete Kletterpflanzen für den Balkon

Kletterpflanzen eignen sich ideal, um einen tristen Balkon in eine farbenfrohe Wohlfühloase zu verwandeln. Vor dem Kauf sollte man sich allerdings über die Ansprüche der Pflanzen informieren - einige sind sogar giftig.

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen